Kinderbuch Selbstverlag Lara und Mona im zoo

Kinderbuch im Selbstverlag rausbringen – So gehts!

Ich (Armin Bichler von Stadtshow.de) habe ein Kinderbuch für meine Tochter Lara geschrieben.

Kinderbuch Selbstverlag Lara und Mona im zoo

Ursprünglich war es eigentlich nur eine Gute-Nacht-Geschichte. Diese habe ich über die Zeit weiterentwickelt und ausgebaut.

Da die Geschichte bei meiner Tochter sehr gut ankam, habe ich die Geschichte als improvisiertes Hörspiel mit dem Smartphone aufgenommen. So konnte sie es auf ihrer TonieBox (MP3-Player für Kinder) selbst abspielen.

Sie spielte das Hörspiel so oft, dass ich beschloss es professionell mit Lara als Gastsprecherin aufzunehmen und auch in Buchform zu bringen.

Weihnachten 2019 war es dann soweit und „Lara und Mona im Zoo – Das ABC der Tiere“ erblickte das Licht der Welt. Im folgenden erkläre ich die Wege dorthin und wie es mit dem Marketing weitergeht, wenn man das Buch im Selbstverlag veröffentlicht hat.

Als unbekannter Autor ist es oftmals sehr schwer einen Verlag zu finden, aber dennoch gibt es die Möglichkeit sein Buch selber zu drucken und somit zum Selbstverleger zu werde. Folgende Tipps werden Ihnen helfen, Ihr Buch unter Leser zu bringen:

1. In verschiedenen Buchhandlungen auslegen

Kinderbuch im Selbstverlag rausbringen - So gehts! 1

Damit Sie ersteinmal Leser erreichen, muss Ihr Buch präsentiert werden. Das funkioniert am besten, wenn man es in unterschiedlichen Buchhandlungen auslegt.

Nicht verkaufte Werke werden ganz einfach an Sie zurückgegeben. Somit geht nichts verloren. Sie können es anschließend in einer anderen Buchhandlung anbieten. Oder Sie versuchen Ihr Glück direkt bei mehreren Buchhandlungen gleichzeitig.

2. Social Media-Kanäle nutzen um das Buch zu vermarken!

Kinderbuch im Selbstverlag rausbringen - So gehts! 2

Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Youtube sind die bekanntesten sozialen Netzwerke.

Sie alleine entscheiden, wie stark Sie Ihre Botschaft verbreiten und welche Zielgruppe erreicht werden soll! Auch ein Blog kann dabei helfen. Dieser kann kommentiert, geteilt oder gelikt werden.

Die Social Media-Plattformen sind so gut besucht und Sie können ohne großes Marketing-Budget eine gewisse Reichweite aufbauen. So wird Ihr Buch mit Sicherheit den ein oder anderen Lesefreund erreichen.

Insbesondere spezielle Autorengruppen sollten Sie nutzen! Denn dort haben Ihre Beiträge am meisten Potenzial!

Gute, auffällige Posts, Videos, Hörproben oder Bilder verbreiten sich sehr schnell und erreichen auf diese Weise am meisten Leute.

Ein weiterer Grund Social Media zu nutzen ist, dass Sie so mit Ihren Lesern jederzeit in direktem Kontakt stehen und Neuigkeiten schnell und unkompliziert verbreiten können!

3. Halten Sie Lesungen!

Kinderbuch im Selbstverlag rausbringen - So gehts! 3

Lesungen erregen in der lokalen Presse Aufmerksamkeit und werden somit automatisch in den regionalen Medien weiterverbreitet.

Sie bieten den Besuchern auch unterhaltsamen Nachmittag/Abende, an dem man sich gerne zurück erinnert. Zum Beispiel gibt es in Unterföhring das „Bilderbuch-Kino“ der örtlichen Bibliothek. Dort werde ich mein Glück versuchen. Immerhin ist Lara eine der besten Kundinnen dort und kennt so ziemlich jedes Buch für Kinder unter 6 Jahren.

Ein weiterer Vorteil an Lesungen ist, dass eingefleischte Lesefreunde handgeschriebene und personalisierte Signierungen wertschätzen, da dies ein Buch zu etwas Besonderem macht: zu einem Unikat.

Außerdem können Sie durch Ihre Anwesenheit als Autor direkt persönlichen Kontakt zu Ihren potentiellen Lesern herstellen.

4. Verteilen Sie kostenlose Leseproben!

In Form übersichtlicher Flyer oder in Form einer Broschüre können Sie Ihre Leseproben erstellen.

Die optische Erscheinung ist dabei aber sehr wichtig, denn das Aussehen ist maßgeblich für den ersten Eindruck: Das Auge liest quasi mit! Überzeugen Sie mit Ihrem Layout und erzeugen Sie mit Ihren ausgewählten Zeilen Lust auf mehr!

Wecken Sie die Neugierde und machen Sie auf diese Weise auf sich aufmerksam!

Verteilen Sie Ihre Textausschnitte schließlich an Freunde und Bekannte. Diese können Sie wiederum an deren Freunde und Bekannte weiterempfehlen.

Oder Sie verteilen Ihre Leseproben in einer Buchhandlung.

Oder an thematisch passenden Orten. Bei meinem Kinderbuch sind natürlich Kindergärten, Kitas und Grundschulen sehr interessant!

Investieren Sie zu Beginn lieber etwas mehr in Ihre Werbung, wenn Sie die finanziellen Mittel dafür haben. Nur so können Sie für einen gewissen Bekanntheitsgrad sorgen.

Ein Marketing-Plan mit allen Möglichkeiten hilft dabei unheimlich! Ich sammle zum Beispiel alle Ideen in Trello, einer App und Webseite für Arbeitsabläufe.

5. Bringen Sie Ihr Buch auch in digitaler Form raus!

Kinderbuch im Selbstverlag rausbringen - So gehts! 4

Im Urlaub, auf der Zugfahrt oder im Flugzeug, auf dem Weg zur Arbeit oder zu Hause: E-Books sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken!

Vielleicht liegt das daran, dass sie gleich mehrere Vorteile vereinen:

Sie schonen die Ressourcen

wiegen kaum etwas

können kaum beschädigt werden

sind schnell, bequem

Und vor allem wegen fehlender Druck-, Transport- und Lagerkosten günstiger.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr E-Book online stellen lassen können: Entweder beliefern Sie die entsprechenden Onlineanbieter selbst oder aber Sie lassen sich die Arbeit von einem sogenannten Distributor abnehmen.

Ich habe bereits vor einigen Jahren ein EBook auf der Plattform Kindle Direct Publishing von Amazon veröffentlicht und damit ein nettes Taschengeld verdient. In diesem Fall bin ich kein Fan davon, da ein Kinderbuch etwas haptisches sein soll und die Kinder eher vom Tablett weglocken soll. Andererseits kann man sich dem wachsenden EBook-Markt nicht verschließen, wenn man als Autor erfolgreich sein will.

Ein Distributor vervielfacht die Reichweite durch die Veröffentlichung auf anderen Plattformen. Ich habe das auch schon mal mit geringem Erfolg versucht und mich deswegen nur auf Amazon konzentriert. Für die Printversion werde ich allerdings den Vertrieb eines Distributors in Anspruch nehmen.

HÖRBUCH IM SELBSTVERLAG PRODUZIEREN

Das dazugehörige Hörbuch „Lara und Mona im Zoo“ habe ich in meinem Büro produziert.

Dazu habe ich erst die Texte für die Printversion geschrieben und diese dann zusammen mit Lara gesprochen.

Es sind 26 unterhaltsame Episoden plus Intro entstanden.

Die Audiotracks habe ich auf die Plattform Feiyr.com geladen.

Dort muss man diverse Einstellungen treffen und die Kosten belaufen sich auf rund 30 Euro für den Release.

Bei mir kamen zusätzlich 0,29 Euro pro Track für die ISRC Nummer hinzu, die man anscheindend braucht.

Alles in allem sehr überschaubar für die tollen Leistungen.

Dafür wird das Hörbuch in mehr als 20 Online-Plattformen zum Kauf angeboten.

Außerdem kann man über die Plattform auch dann gleich das EBook vertreiben lassen.

Die Vorteile von Feiyr:

  • + keine laufenden Kosten
  • + zahlreiche Promotion-Tools
  • + 80% der Erlöse von Hörspielen / Hörbüchern
  • + 90% der Erlöse von EBooks

Schreibe einen Kommentar