fbpx

ChatGPT – oder Chat Generative Pre-Trained Transformer – ist ein Chatbot, der im November 2022 von OpenAI, einem Unternehmen für Forschung und Einsatz künstlicher Intelligenz, auf den Markt gebracht wurde. Es handelt sich um ein Sprachmodell, das realistischen, menschenähnlichen Text erzeugen kann.

ChatGpt ist ein Chatbot mit künstlischer Intelligenz (AI = Artificial Intelligence)

Was ist ChatGPT

ChatGPT wurde am 30. November 2022 als Prototyp eingeführt und erregte schnell Aufmerksamkeit für seine detaillierten Antworten und seine klar formulierten Antworten in vielen Wissensbereichen. Seine uneinheitliche sachliche Genauigkeit wurde als erhebliches Manko erkannt. Nach der Veröffentlichung von ChatGPT wurde OpenAI auf 29 Milliarden Dollar geschätzt.

Weitere Infos in diesem Artikel: Was ist ChatGPT?

AI: Künstliche Intelligenz Chatgpt

Die generative künstliche Intelligenz ChaptGPT ist ein Algorithmus, zur Erstellung neuer Inhalte wie Code und Text. Killt die AI in Zukunft 70% aller Jobs?

Auch grafische AI-Tools für Bilder und Videos gehören zu den generativen künstlichen Intelligenzen.

Jüngste Durchbrüche auf diesem Gebiet haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir an die Erstellung von Inhalten herangehen, drastisch zu verändern.

Diesen Beitrag weiterlesen: Generative künstliche Intelligenz ChatGPT killt 70% Jobs!?

ChatGPT Nutzen

ChatGPT nutzen

So können Sie sich verschiedene Möglichkeiten vorstellen, wie ChatGPT Ihnen helfen und für Sie arbeiten kann. Hier ist eine Liste der Themen, die wir in diesem Artikel behandeln werden:

  1. Werbespot
  2. Recherchieren
  3. Rollenspiele
  4. Freund
  5. Lebenslauf
  6. Geschichte erzählen
  7. Kinderbuch
  8. Buch für Erwachsene
  9. Podcast
  10. Blogbeiträge
  11. Text zusammenzufassen
  12. Übersetzungen
  13. Hausaufgaben
  14. Arbeit bewerten
  15. Nachhilfe-Lehrer oder Tutor für fast jedes Thema
  16. E-Mails schreiben
  17. Stil oder Ihrer Stimme immitieren
  18. neue Rezepte erstellen
  19. Software schreiben
  20. „Prompt Engineering“.
  21. Therapeut

Hier werden alle Möglichkeiten, wie man ChatGPT nutzen kann, ausführlich erklärt: ChatGPT nutzen: 21 geniale Möglichkeiten!

ChatGPT Beispiele

ChatGPT-Beispiele 2023

Von albernen Geschichten bis hin zu Aufsätzen auf Hochschul-Niveau haben wir die 10 verrücktesten ChatGPT-Beispiele gesammelt und ein paar Beispiele getestet.

Hier geht’s Artikel: Die 10 verrücktesten ChatGPT-Beispiele

Chatgpt Kosten: Ist ChatGPT Kostenlos?

ChatGPT Kosten 2023 - Ist es kostenlos?

ChatGPT ist ein kostenloser Online-KI-Chatbot von OpenAI, der in einem Frage-Antwort-Format funktioniert. ChatGPT kann Probleme lösen, Aufsätze schreiben, und sogar philosophische Themen rund um KI diskutieren. OpenAI hat jedoch kürzlich einen kostenpflichtigen Plan veröffentlicht, der 42 Dollar pro Monat kostet.

Weitere Infos hier: ChatGPT Kosten 2023: Bleibt der Chatbot auch in Zukunft kostenlos?


Chatgpt Prompts: Neuer Beruf „Prompt Engineering“

ChatGPT Prompt Engineering Beruf

Prompt-Engineering ist der Prozess des Entwerfens und Gestaltens des Textes, der als Prompt für ein maschinelles Lernmodell verwendet wird. Das Ziel des Prompt-Engineering ist es, eine Reihe von Eingaben zu erstellen, die zu den gewünschten Ergebnissen des Modells führen. Die spezifischen Ziele und gewünschten Ergebnisse hängen von der Aufgabe ab, für die das Modell verwendet wird.

Mehr dazu: ChatGPT Prompts: Neuer Beruf „Prompt Engineering“


Chatgpt News

Hier findest du alle aktuellen Artikel mit ChatGPT News.

Chat GPT Aktie: Hat Microsoft in ChatGPT investiert?

ChatGPT Aktie - Microsoft investiert

Microsoft bestätigt, dass es Milliarden in den Erfinder von ChatGPT investiert. Microsoft hat am Montag bestätigt, dass es eine „Multimilliarden-Dollar“-Investition in OpenAI tätigt, das Unternehmen, das hinter dem viralen neuen KI-Chatbot-Tool namens ChatGPT steht.

Microsoft, ein früher Investor in OpenAI, sagte, dass es plant, seine bestehende Partnerschaft mit dem Unternehmen als Teil einer größeren Anstrengung zu erweitern, um mehr künstliche Intelligenz in seine Produktpalette aufzunehmen. In einem separaten Blog-Beitrag erklärte OpenAI, dass die mehrjährige Investition dazu verwendet wird, „KI zu entwickeln, die zunehmend sicher, nützlich und leistungsfähig ist“.

„Wir haben unsere Partnerschaft mit OpenAI aus dem gemeinsamen Bestreben heraus gegründet, die KI-Spitzenforschung verantwortungsvoll voranzutreiben und KI als neue Technologieplattform zu demokratisieren“

Satya Nadella, CEO von Microsoft

Die sich vertiefende Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen hat das Potenzial, die ehrgeizigen Projekte von OpenAI voranzutreiben, darunter ChatGPT, das die Aufmerksamkeit von Akademikern, Wirtschaftsführern und Tech-Enthusiasten auf sich gezogen – und manchmal auch Bedenken ausgelöst – hat, weil es in der Lage ist, ausführliche und gründliche Antworten auf Benutzeraufforderungen und Fragen zu geben.

Die Investition könnte Microsoft auch zu einem führenden Unternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz machen und dem Unternehmen letztlich den Weg ebnen, ChatGPT in einige seiner bekanntesten Anwendungen wie Word, PowerPoint und Outlook zu integrieren.

Infolge der bestehenden Exklusivvereinbarung mit OpenAI kündigte Microsoft kürzlich an, ChatGPT-Funktionen bald in seinen Cloud-Computing-Dienst Azure aufzunehmen. Wenn ChatGPT in diesem Dienst verfügbar wird, könnten Unternehmen die Tools auch direkt in ihren Anwendungen und Diensten nutzen.

Die Investition erfolgt wenige Tage, nachdem Microsoft angekündigt hatte, im Rahmen umfassenderer Kostensenkungsmaßnahmen 10.000 Mitarbeiter zu entlassen. Nadella sagte damals, dass das Unternehmen weiterhin in „strategische Bereiche für unsere Zukunft“ investieren werde, und verwies auf Fortschritte in der KI als „nächste große Welle“ der Computertechnik.

Eine Wette auf die Zukunft der AI

Seit OpenAI Ende November den Zugang zu ChatGPT eröffnet hat, wurde es verwendet, um Artikel (mit mehr als ein paar sachlichen Ungenauigkeiten) für mindestens eine Nachrichtenpublikation zu schreiben; es wurden Liedtexte im Stil verschiedener Künstler verfasst (von denen einer später antwortete: „Dieser Song ist scheiße“) und Zusammenfassungen von Forschungsarbeiten verfasst, die einige Wissenschaftler täuschten.

Einige CEOs haben die Plattform auch schon genutzt, um E-Mails zu schreiben oder Buchhaltungsarbeiten zu erledigen.

OpenAI ist auch das Unternehmen, das hinter DALL-E steht, das eine scheinbar unbegrenzte Anzahl von Bildern als Antwort auf die Aufforderungen der BenutzerInnen erzeugt. Sowohl DALL-E als auch ChatGPT werden anhand großer Datenmengen trainiert, um Inhalte zu generieren.

Für Microsoft und OpenAI gibt es hier jedoch einige Risiken.

Diese Produkte sind bei den Nutzern sehr beliebt, haben aber auch einige Bedenken aufgeworfen, u. a. wegen ihres Potenzials, Vorurteile aufrechtzuerhalten und Fehlinformationen zu verbreiten. Gleichzeitig ist eine wachsende Zahl von Schulen und Lehrern besorgt über die unmittelbaren Auswirkungen von ChatGPT auf Schüler und deren Fähigkeit, bei Aufgaben zu schummeln.

Das könnte den Unternehmen, die mit diesen Tools in Verbindung stehen, viel negative Publicity bescheren“

David Lobina, ein Analyst für künstliche Intelligenz bei ABI Research.

Die Chance ist jedoch immens und könnte Microsofts Position im wachsenden Wettrüsten um künstliche Intelligenz stärken und dabei OpenAI einen hilfreichen Schub geben.

„Angesichts der enormen Rechenkosten für die Erstellung dieser Modelle möchte OpenAI seine Systeme zu Geld machen“, sagte Lobina gegenüber CNN im Vorfeld der Ankündigung am Montag. „Ihre Partnerschaft mit Microsoft kann ein einfacher Weg sein, dies zu tun.“

ChatGPT Apps

Weitere Themen zu ChatGPT

  • Chatgpt PRO
  • Chatgpt auf Deutsch [Download]
  • Chat GPT Login
  • ChatGpt Alternative
  • Chatgpt Down
  • Chatgpt API

Stadtshow Video-SEO

Inhaber: Armin Bichler
St. Valentin Weg 4
85774 Unterföhring

Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

Münchner Straße 123
85774 Unterföhring

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Über uns