fbpx

Webseite aufbauen: Anleitung in 9 Schritten & Videos [kostenloser Kurs]

Webseite aufbauen - Anleitung mit Videos

Wenn du hier bist, willst du deine eigene Webseite aufbauen und 2021 damit Geld verdienen!

Ich zeige dir in dieser kostenlosen Anleitung mit Videos Schritt für Schritt, wie ich dabei vorgehe.

Meine erste Webseite habe ich bereits 2000 aufgebaut. Damals noch privat und ohne einen blassen Schimmer, wie man damit Geld verdienen kann.

2012 trennte ich mich von meinem Programmierer und befasse mich seitdem intensiv damit Webseiten aufzubauen, diese mit SEO auf Keywords für Suchmaschinen zu optimieren und schließlich damit Geld zu verdienen.

Mittlerweile habe ich rund 100 Webseiten aufgebaut und 2021 werde ich einige weitere Projekte mit WordPress und YouTube-Videos aufbauen.

Wie kannst du deine eigene Webseite aufbauen?

Alles beginnt mit einer Idee. Nach einer Analyse von Potential und Konkurrenz folgt die Planung mit Hilfe der Keyword-Recherche. Anschließend kommt der technische Teil bei dem wir eine Webseite mit WordPress aufbauen und Inhalte erstellen, die wir für Suchmaschinen optimieren. Wir richten Social Media Kanäle ein um unsere Inhalte automatisch zu verbreiten. Und zu guter letzte erstellen wir Videos und kümmern uns um den Backlink-Aufbau.

Webseite aufbauen und optimieren

Hier alle Schritte im Überblick

  1. Dein Thema: Idee finden
  2. Potential- & Konkurrenz-Analyse
  3. Domain & Webspace registrieren
  4. WordPress installieren & einrichten
  5. Struktur planen: Keyword-Recherche, Seiten & Beiträge
  6. Content is King: SEO-Inhalte erstellen
  7. Social Media Kanäle einrichten
  8. YouTubeSEO & Videos erstellen
  9. Backlinks aufbauen

Bereit?

JETZT KURS KOSTENLOS TESTEN!

Der Kurs „Webseiten aufbauen mit WordPress“ ist für die ersten 10 Testkunden kostenlos verfügbar!

Sichere dir jetzt den kostenlosen Zugang einfach per E-Mail und baue deine eigene Webseite auf!


Du bekommst das Passwort per E-Mail.

Anschließend kannst du dich hier unten einloggen und alle kostenlosen Inhalte meines Online-Kurses „Webseite aufbauen“ sehen.

Hier bekommst du schon mal einen Vorgeschmack mit den ersten beiden Lektionen!


1. Dein Thema: Idee finden

Webseite aufbauen - Themen und Ideen finden

Es geht darum Themen, Ideen und Suchbegriffe zu finden, die von deinen potentiellen Kunden gesucht werden.

Wenn du ein Unternehmen hast oder als Selbständiger bereits eine Dienstleistung oder ein Produkt anbietest, ist dein Thema schon klar.

Um das herauszufinden kannst du SEO-Tools nutzen, die dir das Suchvolumen und die Konkurrenz anzeigen.

Ich habe in diesem Artikel erklärt, wie das geht: Themen finden mit Ubersuggest.


USER FOKUS

Tipp #1: User-Fokus – Versetze dich in die Sicht deiner Kunden und kläre immer, was es dem Nutzer bringt!

Als Experte ist man selbst oft betriebsblind.

Man kennt alle Details seines Produkts und vergisst dabei manchmal, dass für komplette Laien viele Dinge unklar sind.

Außerdem sprechen Laien eine andere Sprache als Experten.

Statt seine eigenen Fähigkeiten, Angebote und Details anzupreisen, sollte man sich immer in die Lage des Kunden hineinversetzen: Was bringt es dem Nutzer?


SUCHINTENTION

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei verschiedenen Zielen der Nutzer:

  1. Information
  2. Kauf

Benutzer, die nur nach Informationen suchen bringen uns weniger als Suchende, die etwas kaufen wollen. Richtig?

Natürlich ist beides wichtig. Allerdings gibt es sehr viele Suchbegriffe, die uns einfach nicht viel bringen – außer vielleicht Traffic.

Tipp #2: Suchintention: Finde heraus, was Suchende wirklich wollen!

Beispiel für Webseite mit viel Traffic, die kein Geld bringt

Bestes Beispiel ist meine Webseite Uhrzeiten.biz. Das war eine meiner ersten Webseiten und damals im Jahr 2014 hatte ich noch wenig Ahnung von Suchintention.

Ich habe nur auf das Suchvolumen geschaut und drauf los optimiert. Mit Erfolg, denn die Seite hat jeden Monat mehr als 10.000 Besucher.

Der Haken an der Sache: Die Webseite wirft sehr wenig Geld ab, im Verhältnis dazu, wie viele potentielle Kunden die Webseite durchlaufen.

Der Grund: Menschen, die nach der Uhrzeit in New York suchen interessieren sich weder für Uhren, noch für New York Reiseführer noch für irgendwelchen anderen Produkte.

Sie wollen einfach wissen, wie spät es dort gerade ist.

Die Suchintention ist informationsgetrieben. Der meiste Traffic ist wertlos.

Natürlich gibt es Möglichkeiten das Projekt zu monetarisieren (damit Geld zu verdienen), jedoch liegt mein Fokus auf anderen, lukrativeren Branchen, so dass ich nicht viel Zeit dafür investiere.

Von daher rate ich allen, die jetzt eine neue Webseite aufbauen wollen:

Tipp #3: Monetarisierung – Such dir Themen und Keywords, die Geld verdienen.

Wie du ein lukratives Thema für deine Webseite findest, dafür gibt es verschiedene Wege, auf die ich bei Gelegenheit eingehe.

Da sich diese Anleitung aber an Unternehmer und Selbständige richtet, die bereits ein Angebot oder zumindest eine Idee haben, gehen wir hier weiter zu Schritt zwei.


2. Analyse von Potential & Konkurrenz

Die beste Idee bringt nicht viel, wenn es

  • kein Interesse dafür gibt
  • die Konkurrenz zu groß ist

In beiden Fällen brauchst du sehr viel Zeit und Geld um damit Geld zu verdienen.

Ich rate dir deswegen dich zu spezialisieren.

Spezialisten gesucht!

Tipp #4: Positionierung & Spezialisierung – Je weniger Konkurrenz, desto besser

Dein Kerngeschäft ist wahrscheinlich nicht das Aufbauen von Webseiten, oder?

Du musst andere Dinge machen um Geld zu verdienen und willst eine Webseite aufbauen, um damit zusätzlich Geld zu verdienen oder mehr Kunden zu gewinnen.

Aus diesem Grund wirst du in der Regel nicht die zeitlichen und finanziellen Kapazitäten haben, um in unerschlossene Märkte vorzustoßen oder dich in einem Haifisch-Becken durchzusetzen.

That’s said, gibt es aber natürlich für jede Branche Mittel und Wege, die ich dir im Laufe dieses Kurses zeige.

Also keine Angst, wenn du einer von Vielen bist. Mit SEO und Videos wirst du bald ein bunter Fisch sein, der auffällt.

Der Schlüssel dazu ist der Fokus auf ein Spezialgebiet.

Keyword, Keywords & Longtails

Begriffsklärung:

  • Keyword = Ein Wort (z.b. Pilates)
  • Keywords = mehrere Keywords bestehend aus je einem Wort oder Sinn (z.B. Pilates / Yoga / Krav Maga)
  • Longtail = Suchbegriff aus mehreren Wörtern inklusive Keyword (z.B. Pilates für Schwangere in München)

Wir wollen uns also als Spezialisten auf Longtails konzentrieren.


Tipp #5: Optimiere auf Longtails – Suchbegriffe mit mehreren Wörtern


Nach Longtails wird weniger gesucht, aber

  • + die Konkurrenz ist geringer
  • + die Kaufabsicht ist konkreter

Wir haben also viel bessere Chancen ÜBERHAUPT KUNDEN ZU GEWINNEN!

Ich sage immer:

Werde erstmal der größte Fisch in einem kleinen Teich. Danach kannst du immer noch weiterschwimmen und dich mit Größeren anlegen.

Beispiel für erfolgreiche Spezialisierung mit Longtail Keywords

Meine Kundin Tanja Paul (Body-inn.de)ist ist eine von 50 Pilates-TrainerInnen in München. Das ist eine überschaubare, aber nichtsdestotrotz nicht zu vernachlässigende Konkurrenz.

Nach Pilates München suchen 2000 Leute im Monat. Hier bei Google unter die Top3 zu kommen und damit ein großes Stück vom Kuchen zu bekommen, ist sehr schwierig, zeitintensiv und / oder teuer.

Deswegen haben wir uns im ersten Schritt auf die Stärken von Tanja konzentriert:

  1. Sie war Schwanger
  2. Sie hat ein Buch über Faszien-Pilates geschrieben

Beides Themen, die ebenfalls von einigen Leuten gesucht werden. Zwar nicht so viel wie nach Pilates München suchen, aber die Konkurrenz für Pilates für Schwangere und Faszien-Pilates ist wesentlich geringer.

Als Nummer 20 für Pilates in München gewinnt man sehr wenige Kunden.

Als Nummer 1 für Pilates für Schwangere in München

Ach hört selbst… [SPOILER: „Mega, mega viele Anfragen“]




Zusammenfassung:

Wenn du also schon eine Idee oder ein Angebot hast, willst du dich auf deiner Webseite konkret  auf ein Thema spezialisieren mit

  • … Longtails,
  • … die eine Kaufintention
  • … und geringe Konkurrenz haben

Das Suchvolumen ist hier absolut irrelevant!

Es sollte ein gewisses Interesse bestehen, aber es ist besser für ein Keyword mit nur 10 Anfragen im Monat die #1 zu sein als für ein Keyword mit 1000 Anfragen die Nummer #21.


JETZT KURS STARTEN

Sichere dir den kostenlosen Zugang zum Kurs „Webseite aufbauen“!

Trage deine E-Mail-Adresse hier ein und du bekommst das Passwort per E-Mail.

 


JETZT KURS STARTEN

Gib das Passwort ein, das du per E-Mail erhalten hast

Folge Stadtshow

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz