fbpx

Meine 5 besten Content Ideen 2021 für verschiedene eigene Projekte.

Video Content Ideen 2021 für Social Media

Meine 5 besten Content Ideen 2021 für verschiedene eigene Projekte: Richtig durchstarten mit Kurz- & Live-Videos, Podcast, Blog & Buch!

Content Ideen findet man täglich unzählige. In meiner Content-Liste sind fast 200 Ideen. Täglich werden es mehr, ohne, dass ich nur halbwegs hinterher komme alles umzusetzen. Allein auf dieser Webseite warten 17 Blog-Artikel halbfertig als Entwürfe auf ihre Fertigstellung.

Ich kann mir also nicht vorstellen, wie es ist keine Content Ideen zu haben. Doch mein jüngeres Ich, hatte dieses Problem jeden Tag. Deswegen habe ich mit der Zeit immer mehr Methoden entwickelt, um überall Ideen für Videos und Blogartikel zu sammeln.

21 Strategien habe ich im Content Planer zusammen getragen, damit ich, meine Mitarbeiter und alle anderen Content-Creators da draußen nicht nur unendlich viele Content Ideen finden, sondern auch direkt planen und umsetzen können.

Meine 5 besten Content Ideen 2021 für verschiedene eigene Projekte. 1

Auf diese 5 Content Ideen setze ich 2021!

Wenn ich neue Projekte angehe oder Kunden berate, gehe ich im Großen und Ganzen immer gleich vor. Ich setze auf einfachen, schnellproduzierbaren und regelmäßig veröffentlichten Content. Es ist besser immer präsent zu sein, als ab und zu ein scheinbar perfektes Video oder einen ewig langen Blogartikel zu veröffentlichen.

Der Trend ging in den letzten Jahren zu langem Content. Ellenlangen Texten, die nie jemand durchliest und die nur dazu dienen der Suchmaschine vorzugaukeln, dass sich dieser Autor besser mit dem Thema auskennt als andere. Langatmige Videos, bei denen eigentlich nach 5 Minuten auch alles gesagt wäre.

Die Algorithmen von Google und YouTube belohnen Länge. Creators nutzen das aus und stehlen den Usern die Zeit.

Mein Motto war schon immer: Lieber kurz und unterhaltsam, als lang und langweilig.

1. Live Stream

Geh auf YouTube Live.
Mach eine wöchentliche Show, einen Live-Workshop oder Frage und Antworten zu deinem Spezialgebiet.

2. Podcast

Wie Live Stream nur mit Stimme und nicht Live 😉

Ich bin selbst kein Podcast-Fan, deswegen mache ich auch wenige Podcasts.

Ich würde auch jedem raten niemals alles auf einen Podcast zu setzen, sondern den Podcast auch als Video zu veröffentlichen oder anders rum.

3. Schreib ein Buch – oder einem Aufsatz über ein spezielles Keyword in deinem Thema.

Und veröffentliche das Dokument auf Amazon Kdp.

So habe ich meinen Content Planer und noch ein paar weitere Bücher veröffentlicht.

Ein Buch oder ein digitales eBook hat mehrere Vorteile:

  • Du hast ein Buch geschrieben –> Du bist offiziell Autor
  • Leute nehmen dich als Experte wahr
  • Dein Buch bringt dir direkte Einnahmen
  • Leser kaufen vielleicht noch andere Dinge (Coaching, Online-Kurs, etc)
  • Ein Buch kann dir auch Traffic bringen, wenn die Leute nach weiteren Infos zu deiner Person suchen.

4. Mache Kurzvideos für YouTube

Unter 59 Sekunden

Hochformat und ab dafür!

Gib Tipps oder News.

Quick and dirty.

Idealerweise täglich und schau, was nach einem bis drei Monaten passiert.

5. Der Klassiker: Blogartikel mit SEO

Schreibe Artikel für deine Webseite zu bestimmten Keywords oder Fragen.
So baust du Autorität für dich als Autor und für dein Unternehmen auf. Deine Webseite bekommt mehr Besucher und schließlich mehr Kundenanfragen und Umsatz.

Ich habe 2020 rund 50 Artikel auf Stadtshow veröffentlicht und zusätzlich Videos gemacht.

2021 lehne ich jetzt sogar Kunden ab, weil ich keine Zeit für sie habe.
Ich werde dennoch meine Zahl an Artikeln und Videos steigern, da ich einige Projekte aufbaue zb über Golf, Fußball und Aktien.

Deswegen arbeite ich auf Hochtouren an meinem Online Kurs mit Live-Workshop „How 2 Video

Wenn das auch für dich interessant ist, starte mit diesem kostenlosen Webinar!

Stadtshow Video & SEO

Inhaber: Armin Bichler
St. Valentin Weg4
85774 Unterföhring


Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz