fbpx

Wie Video-Content dein Marketing nach vorne bringt!

Video-Content Vorteile

Video-Content bringt mehr Traffic, Kunden und Sales als Text und Bilder.

Mit Video-Content bekommen wir eine 6X größere organische Reichweite in Social Media, als auch bei bezahlten Posts auf Facebook.

Video-Content überzeugt Webseiten-Besucher viel öfter ein Produkt zu kaufen oder eine Dienstleistung im Anspruch zu nehmen, als eine Webseite ohne Videos.

Warum setzt du noch nicht auf Video-Content?

Video-Content YouTube Kanal

Es gibt viele gute Gründe, auf Video-Content zu setzen!

Es gibt aber offensichtlich auch Gründe, dass viele Unternehmen noch nicht auf Video Content setzen.

Wir haben mit vielen Unternehmen und Kunden gesprochen, um herauszufinden, warum die große Mehrheit an Unternehmen noch nicht regelmäßig Video-Content nutzt!

Die häufigsten Gründe, warum UnternehmerInnen keinen oder wenig Video-Content verwenden sind die Kosten und das Know How.

Entweder man lässt Videos produzieren oder man nimmt die Videoproduktion selbst in die Hand.

Die Videoproduktion einfacher Content-Videos kostet bei den meisten Produktionsfirmen ab 500 €. Eher wesentlich mehr.

Das refinanziert sich nur dann, wenn man bereits eine große Online-Reichweite hat oder das Video Teil einer Marketing-Strategie ist. Und das erfordert ein noch viel größeres Budget.

Vorteile von Video-Content

Mit Content-Videos positioniert man sich als Experte auf seinem Gebiet und erreicht potenzielle Kunden, die bereits nach dem Produkt oder der Dienstleistung suchen.
Mit der bezahlten Werbung von Content-Videos vergrößern wir unsere Reichweite und erreichen auch potenzielle Kunden, die nicht aktiv nach unserem Service gesucht haben.

Wenn es bei den Kunden darum geht eine Kaufentscheidung zu treffen, stehen die Chancen wesentlich besser, wenn wir dem Interessenten zuvor bereits mit Video-Content aufgefallen sind und ihm bestenfalls sogar damit geholfen haben.

Für meine eigenen Webprojekte investiere ich kein Geld in Video-Content.

OK, ich bin seit 15 Jahren Videoproduzent und kann mit meiner Erfahrung und meinen Workflow in kürzester Zeit Videos selber machen.

Aber das kann jeder mit etwas Übung und Know How.

Ich habe festgestellt, dass es total egal ist, wie viel ein Video kostet oder wie aufwändig ein Video gemacht ist.

Der Inhalt schlägt die Form immer.
Deine Botschaft, deine Expertise und deine News sind viel wichtiger als die Form deines Videos.

Die moderne Technik macht es mittlerweile möglich, dass jeder mit ein paar einfachen Schritten gute Videos machen kann.

Deswegen habe ich die Video-Marketing-Challenge gestartet, bei der ich Selbständigen und den Mitarbeitern von Unternehmen beibringe, wie sie besseren Video Content in kürzerer Zeit selber erstellen.

Video-Marketing-Challenge: Besseren Video-Content in kürzerer Zeit erstellen!





Video Marketing Trends vom Experten Armin BichlerFür Selbständige, Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen ist Video-Content oft keine Option, da eine externe Produktion zu teuer ist und eine interne Produktion am mangelnden Know How scheitert.

Für alle, die Video-Content selber produzieren wollen, ist mein Video-Kurs & Live-Training „How2Video genau das Richtige!

Dabei zeige ich (Armin Bichler) den Teilnehmern in Video-Tutorials und wöchentlichen Live-Calls über Skype die wichtigsten Schritte bis zum fertigen Video.

  • Ich begleite dich persönlich auf dem Weg zu deinen ersten Videos.
  • Du bekommst klare Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Video-Kurs
  • Du lernst, wie du ein Video inhaltlich und technisch umsetzen kann.
  • Ich gebe dir Tipps aus meiner 15-jährigen Erfahrung in Videoproduktion und Online-Marketing.
  • Alle deine Fragen werden per E-Mail, in der Facebook-Gruppe und im wöchentlichen Live-Call beantwortet.

Wenn du dein Unternehmen mit Video Content nach vorne bringen willst und schneller bessere Videos machen willst, sichere dir jetzt einen Platz in meinem Live-Training „How2Video“.

In 3 Schritten zum eigenen Video: Plan. Dreh. Schnitt.

1. PLAN

Wir finden das passende Thema, erstellen ein Konzept und einen Plan mit den Szenen für das Video.


2. DREH

Wir setzen den Plan um und drehen die Video-Szenen. Alternativ finden wir im Internet professionelles Stock-Footage (Videos & Grafiken).


3. SCHNITT

Wir schneiden und bearbeiten die Videoclips mit Musik, Titeln, Übergängen und Effekten zum fertigen Video.


BONUS: SEO

Für alle, die mehr aus ihren Videos rausholen wollen gibt es zusätzlich Lektionen zum Thema Video-SEO.

Dabei zeige ich, wie man Content für Suchmaschinen wie Google und YouTube optimiert und automatisch in sozialen Netzwerken verbreitet.


Wenn du auch schon immer Videos machen wolltest, ist meine Video-Marketing-Challenge „How2Video“ die perfekte Abkürzung!

Warum Challenge? Weil es mein Anspruch ist, dass jeder Teilnehmer schneller und bessere Videos macht als zuvor.

Garantiert! Sonst ist der Kurs kostenlos!

Challenge accepted?

Dann starte jetzt mit Deiner Video-Marketing-Challenge im Kurs „How2Video“ und mache bessere Videos in kürzerer Zeit!

JETZT MIT DER VIDEO-MARKETING-CHALLENGE DURCHSTARTEN!

How2Video - Live-Training Starten

Verschiedene Arten von Video-Content

Viele Unternehmen denken bei Video-Content wahrscheinlich an einen Imagefilm.
Fast jedes Unternehmen denkt irgendwann drüber nach sich und sein Angebot in einem Video zu präsentieren.
Man sucht nach einer Videoproduktion oder einer Werbeagentur, die dann einen maximal übertriebenen Werbespot dreht, der zwar im Fernsehen oder Kino laufen könnte, das aber nicht tut. In der Schule würde man sagen: Themaverfehlung, denn Internet ist kein Fernsehen.

Ein aufwändiger Imagefilm ist sicher schön und cool. Wenn der Imagefilm richtig eingesetzt und beworben wird, bringt er sogar den ein oder anderen Kunden.
Aber das ist erstens die Ausnahme und zweitens braucht man dafür schon sehr viele oder hochpreisige Kunden, damit sich das refinanziert.

Der Imagefilm hat entscheidende Nachteile.

Nachteile eines Imagefilmes

  • Stinkt nach Werbung
  • Ist egoistische Selbstbeweihräucherung
  • Langweilt die Zuschauer
  • Hat keinen Inhalt (Content) und keinen Mehrwert (Value)

Wann hast du dir zuletzt einen Imagefilm angesehen? Also ich vor rund 3 Monaten um mich drüber lustig zu machen.

Content Videos sind langfristig gesehen wesentlich bessere Geldanlagen als ein Imagefilm.

Ich sehe Content (egal ob Blogartikel wie diese oder Videos) sogar als Art Aktien, die man selbst erschaffen kann und die einem langfristig Geld bringen.

Wenn ich mit diesem Artikel nur dich davon überzeuge, dass du selbst mehr Videos machen musst und das nur bei mir praxisorientiert lernst, hat sich der Aufwand zigfach rentiert.

Mit jedem weiteren Content-Stück steigt die Chance Kunden zu gewinnen, bekannter zu werden und mehr Umsatz zu machen.

Deswegen kürze ich das immer gerne mit folgender Formel ab:

Mehr Content = Mehr Umsatz.

Was zeichnet guten Video Content aus?

Content Videos sind per Definition genau das Gegenteil eines Imagefilmes.

Guter Video Content zeichnet sich dadurch aus, dass hier der Inhalt (Content) im Mittelpunkt steht.

Ziel ist es, dem Zuschauer möglichst wertvollen Inhalt zuliefern, ein Problem anzusprechen, Fragen zu beantworten oder sogar hilfreiche Tipps zu geben.

Warum Video-Content für Online-Marketing wichtig ist!

Video-Marketing ist nicht einfach, aber wenn es gut gemacht wird, gibt es keinen besseren Weg, um Zuschauer in Kunden zu verwandeln.

Video-Content in Werbeanzeigen oder auf der Webseite sorgt für mehr Verkäufe, als jeder andere Inhalt.

Das liegt daran, dass Video fesselnder und einprägsamer ist, mehr Besucher anzieht und fast alle anderen Vorteile gegenüber Text aufweist.

Mit seiner hohen Conversionrate und stetig wachsenden Popularität überholt der Video-Content den geschriebenen Text als bevorzugtes Marketingmedium.

Für Unternehmen und Selbständige sind Videos unvermeidlich.

Also lass uns einen Blick auf die Gründe werfen, um zu verstehen, was Video-Content so erfolgreich macht!

1. Video-Content erregt die Aufmerksamkeit der Menschen

Das wichtigste bei digitalen Werbeanzeigen ist, dass die Leute überhaupt erstmal das Video ansehen.

Denk darüber nach, was deine Aufmerksamkeit erregt, wenn du durch das Internet surfst.

Ist es ein Bildpost oder ein magnetisches Video?

Augen werden von der Bewegung angezogen, so dass die laufenden Bilder eines Videos natürlich die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht.

Video-Content weckt wesentlich mehr Interesse als eine statische Werbeanzeige aus Bild und Text.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen auf eine Online-Videoanzeige klicken, ist über 27 Mal höher als bei einer Bannerwerbung.

2. Videos wecken das Interesse der Zuschauer

Videos erregen nicht nur die Aufmerksamkeit der Menschen, sie halten sie auch.

Videos schaffen eine tiefe Verbindung und unzulässig starke emotionale Reaktionen, was in Social Media zu mehr Interaktion in Form von Kommentaren und Likes führt.

Social Media Videos erhalten 1.200% mehr Reichweite als Text und Bilder zusammen. Die Menschen lieben Video-Content in sozialen Medien und teilen diesen öfter als andere Post-Formate.

Wenn Videos richtig gemacht sind, können sie in kurzer Zeit Informationen vermitteln und komplexe Zusammenhänge leicht verständlich machen.

Man sagt: „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“ Eine Video-Sekunde besteht aus 25 Bilder, also mehr als 25.000 Worten.

Eine Video-Minute sagt also mehr als 1.5 Millionen Worte!

Ihr Gehirn kann auch visuelle Informationen viel schneller verarbeiten als Text.

Etwa 90% der gesamten an Ihr Gehirn übertragenen Informationen sind visuell. Hinzu kommt, dass Ihr Gehirn diese visuellen Informationen 60.000 Mal schneller verarbeiten kann als Text. (Quelle: Hubspot)

3. Videos bringen mehr Besucher auf die Website

Video-Content ist großartig für SEO.

Unternehmen, die Videos auf ihren Websites verwenden, haben 41 % mehr Web-Traffic durch Suchanfragen als Websites, die überhaupt keine Videos verwenden.

Du profitierst davon, indem du Video-Content auf deiner Website platzierst.

Suchmaschinen bewerten Webseiten mit Video-Content stärker und stufen sie höher ein als je zuvor.

4. Videos sind einprägsam und bleiben in Erinnerung

Hast du dich schon einmal dabei ertappt, dass du eine ganze Seite eines Buches gelesen hast und plötzlich feststellst, dass du keine Ahnung hast, was du gerade gelesen hast?

Dann verschwendest du Zeit, um etwas noch einmal zu lesen, was du eigentlich schon einmal gesehen hast. Dieses Phänomen nennt man Regression. Regression kann beim Lesen von geschriebenem Text frustrierend sein, aber durch Videos wird sie fast vollständig beseitigt. Denn…

95% der Video-Botschaft bleibt im Gedächtnis!

Quelle: Popvideo.com

Im Vergleich zu 10% beim Lesen von Text.

Mit Videos kannst du deine Botschaft in eine kurze Geschichte packen, die die Zuschauer in einer Weise anspricht, wie es ein Text nicht kann.

Dadurch wird deine Botschaft einprägsamer, da sich die Menschen viel eher an eine Geschichte erinnern als an eine Liste von Fakten.

Die Verwendung von Video spielt auch die Stärken der Mehrheit der Bevölkerung aus. Die meisten Menschen brauchen visuelle Lernhilfen. Videos kommen diesem Lernstil entgegen und helfen den Menschen, Informationen besser zu behalten als eine Textwüste.

5. Videos helfen, die Kaufabsicht zu erhöhen

Der Erfolg jeder Marketingkampagne basiert auf Konversionen, mit anderen Worten: wie viele Menschen dein Produkt oder deine Dienstleistung gekauft oder Interesse daran bekundet haben.

Video-Content leistet hervorragende Arbeit, um Kunden immer näher an den Kauf zu bringen. Eine positive Erfahrung eines Kunden mit einer Videoanzeige kann die Kaufabsicht drastisch steigern. Außerdem sind Kunden eher bereit, ein Produkt online zu kaufen, nachdem sie sich ein Video darüber angesehen haben.

Stadtshow Video & SEO

Inhaber: Armin Bichler
Münchner Straße 123
85774 Unterföhring


Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz