fbpx
Redaktionsplan für Social Media 2021

Ein Redaktionsplan für Social Media, Webseiten und YouTube-Kanäle ist die Basis einer erfolgreichen Content-Marketing-Strategie: Organisiere Ideen, plane Themen und erstelle Content mit diesen 11 kostenlosen Tools!

Mittlerweile haben die meisten Marketer erkannt, dass Social Media eine wesentliche Rolle in einer effektiven Inbound-Marketing-Strategie spielt. Und bei so vielen sozialen Netzwerken, die es zu verwalten und zu veröffentlichen gilt, ist es wichtig, organisiert zu bleiben und einen Plan zu haben, wann und was Sie auf diesen Plattformen teilen werden.

→ Das perfekte Redaktionsplan Tool: „Content Planer“ [Jetzt sichern]

Die Vorteile  eines Social Media Redaktionsplans

Wir sind alle beschäftigt. Und wenn wir beschäftigt sind, ohne einen Plan für die Aufgaben zu haben, die wir erledigen müssen, rutschen die Dinge unweigerlich durch die Maschen. Social Media-Inhalte sind da keine Ausnahme.

Genau wie beim Bloggen erfordert eine erfolgreiche Social-Media-Strategie die regelmäßige Veröffentlichung von Inhalten und die Interaktion mit den Followern, um positive Ergebnisse zu erzielen – sei es in Bezug auf SEO, Markenbekanntheit, Lead-Generierung oder alle drei.

Wenn Sie also noch keinen Social-Media-Redaktionsplan verwenden, hören Sie mir zu:

Ein Redaktionsplan oder -kalender hilft bei der Organisation, spart langfristig viel Zeit und steigert die Qualität des Contents.

Mit einem Social-Media-Redaktionsplan können Webseiten-Betreiber oder Marketing-Mitarbeiter und Redakteure Content für ganze Wochen oder Monate im Voraus planen.

Dadurch wird Arbeitszeit frei, um Strategien für die Zukunft zu entwickeln und um Posts über aktuelle Nachrichten in Ihrer Branche zu verfassen.

Andernfalls verbringen Sie jeden Tag wertvolle Zeit damit, im Internet nach den Inhalten des Tages zu suchen, was ein bekannter Produktivitätskiller ist.

Ein Redaktionsplan für Social Media hilft dabei, für jedes soziale Netzwerk zu planen und die Beiträge anzupassen, anstatt alle Plattformen mit der gleichen Nachricht zu überschwemmen.

Social-Media-Redakteure sollten sich die Zeit nehmen, maßgeschneiderte Nachrichten für jedes Netzwerk zu verfassen. Wenn Sie dies im Voraus tun, sparen Sie während der Woche Zeit und stellen sicher, dass Sie beim Posten durchdacht und absichtlich vorgehen.

Redaktionspläne können helfen, die Leistung zu verfolgen und zukünftige Posts zu planen.

Ohne einen Redaktionsplan veröffentlichen Social-Media-Vermarkter Inhalte ins Leere und sind nicht in der Lage, die Leistung im Großen und Ganzen und in der Vergangenheit zu verfolgen.

Mit einem Planer kann man zurückblicken und analysieren, welche Inhalte am besten abgeschnitten haben, sodass sie ihre Strategie entsprechend anpassen können.

Jetzt, wo Sie die Vorzüge eines Social Media Content Planers kennen, sollten Sie sich unsere Liste der Top-Tools ansehen, mit denen Sie organisiert und auf dem neuesten Stand bleiben.

Mithilfe eines Redaktionskalenders können Marketer Feiertage und Gedenktage wie den National Cat Day einplanen, an denen sie ihre Inhalte anpassen und ein größeres Publikum ansprechen können. Im ultimativen Content Planer 2021/2022 sind mehr als 200 Feiertage und Aktionstage aufgelistet, zu denen man sich Content oder Marketing-Angebote überlegen kann.

Kostenlose Tools für deinen Social-Media-Redaktionsplan

1. Stadtshow’s ultimativer Content Planer 2022

Content Planer 2022
Unzählige Content Ideen finden und direkt im Kalender mit Vorlage planen und umsetzen!

Der Content Planer 2021/2022 ist das maßgeschneiderte Content-Tool für kreative Macher, die noch produktiver werden wollen.

Ideal für den täglichen Einsatz und das Planen von Artikeln und Videos für die ganze Woche, den ganzen Monat oder das ganze Jahr!

Der Content Planer wird jeden Monat aktualisiert, so dass du immer die aktuelle Version kaufen kannst.

Wenn du im Juni kaufst, kannst du von Juli bis Juni 2022 planen.

2. Google Drive

Redaktionsplan-Tool für Social Media: Google Drive mit Spreadsheets

Google Drive verfügt über mehrere hilfreiche Funktionen, die es Social Media Marketern leicht machen, einen effektiven Content-Kalender zu erstellen.

Hier ein Beispiel dafür, wie ein Team Google Calendar verwenden könnte, um sowohl den redaktionellen als auch den Social-Media-Kalender zu verfolgen, um sicherzustellen, dass die Posts mit neuem Blog-Content abgestimmt werden. Diese Kalender können leicht für mehrere Teams freigegeben werden, um Planungskonflikte zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Kampagnen aufeinander abgestimmt sind.

Marketer können auch gemeinsam genutzte Google Sheets verwenden, um Posts in sozialen Medien zu planen, den Status verschiedener Inhalte zu verfolgen und Teammitgliedern Aufgaben zuzuweisen – alles auf derselben Plattform wie ihr Kalender.

Mit Hilfe von Google Docs können Nutzer Kommentare an einem Ort aufbewahren und an verschiedenen Projekten zusammenarbeiten, ohne E-Mails hin- und herzuschicken oder ein Meeting zu planen. Dies ist eine besonders nützliche Funktion bei der Bearbeitung von Inhalten für soziale Medien, die möglicherweise schnell erstellt und genehmigt werden müssen.

3. Trello

Redaktionsplan Tool Trello

Trello ist mein absolutes Lieblingstool, wenn es um die Sammlung von Content-Ideen geht. Aktuell warten mehr als 200 Content-Ideen in Trello als Keyword, halbfertig oder bereits ausformuliert auf die Veröffentlichung. Eigentlich will ich keine neuen Ideen mehr aufnehmen, doch die Liste wächst schneller als ich sie abarbeiten kann.

Trello ist ein Social-Media-Organisationstool, das sehr effektiv für die Zusammenarbeit im Team ist. Trello bietet auch eine vollständige Kalenderansicht, die es einfach macht, zu visualisieren, welche Inhalte wann veröffentlicht werden sollen.

Genauer gesagt können Social Media Manager die flexiblen Zuweisungskarten“ und anpassbaren Boards“ und Listen“ von Trello nutzen, um To-Do-Listen zu erstellen, einen Content-Kalender zu verwalten, eine Kampagne zu planen und Ideen aus einem Brainstorming unterzubringen.

Aber Sie sind nicht auf eine einzige Struktur beschränkt: Benutzer können Boards nach ihren Bedürfnissen anpassen. Zum Beispiel könnte ein Team ein Board erstellen, um Social-Media-Posts für eine bestimmte Woche auf einer bestimmten Plattform zu organisieren oder Ideen rund um ein Thema, wie eine Kampagne oder einen Awareness-Tag, zu posten.

Trello-Karten ermöglichen auch eine Menge an Anpassungen. Sie können den Fortschritt bei der Erledigung einer Checkliste verfolgen, was für Social-Media-Vermarkter, die den Fortschritt einer Kampagne verfolgen wollen, nützlich sein kann.

Außerdem können Trello-Karten verschiedenen Teammitgliedern zugewiesen, mit Fälligkeitsdaten versehen und kommentiert werden. Benutzer können sogar Etiketten mit verschiedenen Veröffentlichungsstatus anpassen, so dass das gesamte Team den Fortschritt ihrer Social-Media-Posts und den Fälligkeitszeitpunkt im Kalender sehen kann. Die Etiketten könnten auch verschiedene soziale Netzwerke anzeigen, in denen Inhalte veröffentlicht werden.

4. Loomly

Wenn Sie mehr aus einem Redaktionsplan herausholen wollen als nur Veröffentlichungstermine, können Sie sich an eine All-in-One Content-Planungs- und Publishing-Plattform wie Loomly wenden.

Loomly bietet Tools, die über die Verwaltung von Inhalten hinausgehen, und geht sogar so weit, dass es Post-Inspirationen und Ideen bereitstellt, die Ihnen bei der Erstellung von Inhalten helfen. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihre Content-Assets zu verwalten, Beiträge zu planen, sie sowohl in einer Listen- als auch in einer Kalenderansicht zu verwalten und zu analysieren, was funktioniert.

Der robusteste Funktionsumfang umfasst jedoch eine Umgebung für Zusammenarbeit und Genehmigung, in der Teams Mockups einreichen, Kommentare abgeben, Versionsprotokolle einsehen und zur Genehmigung markieren können. Dies kann Ihnen helfen, die Effizienz zu steigern, wenn es sonst den Anschein hat, dass bei einem bestimmten Projekt „zu viele Köche in der Küche stehen“.

5. SproutSocial

Der Social Media-Kalender und das Publishing-Tool von Sprout Social macht es für Teams oder Einzelpersonen einfach, alle ihre sozialen Posts zu planen und zu terminieren. Sie können Inhalte so planen, dass sie automatisch auf Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest und mehr veröffentlicht werden.

Sie können auch jeden Social Post taggen und Notizen hinzufügen, um Ihre Posting-Strategie und Kampagnen besser zu verfolgen und zu berichten. Darüber hinaus enthält die Publishing Suite ein Tool namens „Optimale Sendezeiten“, das Ihre Social-Media-Daten analysiert und automatisch zu einer Zeit veröffentlicht, zu der Ihr Publikum am stärksten engagiert ist.

6. Evernote

Evernote ist eine App für Notizen, mit der Marketer den Überblick über alle beweglichen Teile einer Social-Media-Kampagne behalten können.

Das Tool verfügt außerdem über Jahres-, Monats-, Wochen- und Stundenprotokolle, mit denen Sie leicht nachverfolgen können, wann Sie Inhalte auf sozialen Medien veröffentlichen, wann Sie Blog-Inhalte produzieren und andere teamweite Prioritäten. (Evernote bietet für jeden dieser Punkte anpassbare Vorlagen, die in die App heruntergeladen werden können).

Eine weitere nützliche Funktion? Die Web Clipper-Erweiterung von Evernote für Chrome. Marketer können mit diesem Tool ganz einfach Links zu ihrem Evernote-Notizbuch speichern, um sie später zu teilen.

Die mobile Evernote-App bietet auch einige interessante Funktionen, die Marketern helfen, ihre Ideen für soziale Inhalte aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel können Sie ganz einfach ein Foto aufnehmen und es in Ihren Evernote-Dateien zur späteren Überprüfung speichern.

Diese Funktion ist besonders wertvoll für Social-Content-Ersteller, die einen Vorrat an Fotos haben, die sie auf Instagram veröffentlichen möchten.

7. Hootsuite

Hootsuite bietet ein integriertes Planer-Tool, das Sie bei der Erstellung von Kampagnen, der Identifizierung von Veröffentlichungslücken und der Zusammenarbeit mit Ihrem Content-Erstellungsteam unterstützt. Die Hauptfunktionen liegen im Bereich Social Publishing, so dass Sie Inhalte im Voraus für Ihre Netzwerke freigeben können, aber es gibt auch umfangreiche Funktionen für die Zusammenarbeit und die Genehmigung von Posts. Sie können sogar Inhalte aus anderen Quellen kuratieren, ohne sich bei Ihrem Konto anzumelden. Sobald Ihr Inhalt erstellt ist, können Sie ihn mit dem Composer-Tool in der Vorschau anzeigen, die sich an das einzigartige Format des jeweiligen sozialen Netzwerks anpasst.

8. Agorapulse

Ähnlich wie Hootsuite bietet Agorapulse Social-Publishing-Tools und einen Content-Kalender, so dass Sie Ihre Social-Media-Konten mit Leichtigkeit verwalten können. Dies beinhaltet das Planen (oder Umplanen), das Einreihen in eine Warteschlange und das Hochladen von Beiträgen in großen Mengen, was unglaublich hilfreich für diejenigen ist, die vierteljährliche oder monatliche Inhaltspläne erstellen. Das Besondere an Agorapulse ist jedoch der soziale Posteingang, der es Ihnen ermöglicht, alle Interaktionen von verschiedenen Plattformen an einem einzigen Ort zu verwalten. Schließlich ist Content nicht nur eine einmalige Aktivität; es geht auch darum, Bewusstsein und Engagement bei Ihren Lesern aufzubauen.

9. StoryChief

Wenn Sie mehr von Ihrem Content-Kalender erwarten, als nur zu wissen, wann Posts live gehen, ist StoryChief eine gute Option. Mit dem intelligenten Kalender von StoryChief können Sie Ihre Content-Strategie kanalübergreifend besser planen und gestalten. Er zeigt nicht nur Ihren Zeitplan an, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Mitarbeitern Aufgaben zuzuweisen und nach Kampagnen zu filtern. StoryChief beschreibt sein Tool selbst als „Content-Distributions-Plattform“, die Analysen und Veröffentlichungen über mehrere Kanäle hinweg vereinheitlicht, um die Erstellung von Inhalten zu vereinfachen. Das Beste daran ist, dass es sich mit Ihren bevorzugten Kalender-Apps sowie mit HubSpot synchronisieren lässt.

10. ClearVoice

Und wie sieht es mit der Planung und Erstellung von Inhalten aus? ClearVoice bietet Tools zur Erstellung von Inhalten, die in Ihren Workflow passen. Während ihr großer Anspruch auf Ruhm ihre Talente-Netzwerk-Suche ist, die es Ihnen ermöglicht, Content-Ersteller zu finden und mit ihnen in Verbindung zu treten, um an Ihren Projekten zu arbeiten, hat ClearVoice auch Funktionen für das Aufgabenmanagement für interne und externe Mitarbeiter. Sie können Projekte in einer Oberfläche erstellen, bearbeiten und genehmigen, die das Redaktionsmanagement einfach macht. Außerdem gibt es ein Dashboard und einen dynamischen Redaktionskalender mit vielen interaktiven Funktionen, und es gibt Integrationen mit anderer beliebter Software.

11. Zerys

Zerys ist eine weitere Plattform, die Sie mit Ihren idealen Freelancern für die Content-Erstellung zusammenbringt. Sie vermarktet sich jedoch als eine Plattform, die dem Erfolg von Inhalten gewidmet ist und bietet Funktionen für die Planung, Produktion, Veröffentlichung, Promotion, Konvertierung und Analyse von Inhalten. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Content-Projekten verwalten, Schlüsselwörter und Titel für Blog-Inhalte planen, Autoren einstellen und alle Termine in einem integrierten Kalender anzeigen. Mit den Projektmanagement-Funktionen, die Zerys bietet, können auch Ihre internen Autoren die Plattform nutzen. Es ist auch mit HubSpot integriert, so dass die Veröffentlichung ein Kinderspiel ist.

Stadtshow’s Social Media Redaktionsplan „Content Planer“

Anfänger und Fortgeschrittene im Bereich Content Marketing bekommen mit dem ultimativen Content Planer 2021/2021 die perfekte Vorlage, mit der sie ganze Wochen an Content planen und vor allem umsetzen können!

Social Media-Redaktionsplan 2022

Content Planer 2022 Redaktionsplan
Der ultimative Content Planer 2022 verfügt über 21 geniale Strategien zum finden von Content-Ideen.

Es gibt außerdem eine praktische Vorlage mit hilfreichen Tipps für das Planen und Umsetzen von Blog-Artikel, Social Media Posts und Videos.

Wenn Sie alle Ihre Ideen aufschreiben möchten, um einen umfassenden Plan für Ihre Content-Marketing-Strategie zu entwickeln, empfehlen wir allen Redaktionen den Content Planer aus besten Gewissen, weil wir ihn für unsere Ansprüche entwickelt haben und selbst täglich nutzen, um Content für mehr als zehn verschiedene Webseiten und YouTube-Kanäle zu finden, zu planen und umzusetzen.

Aktuelle Artikel zu Videoproduktion & SEO

#
Stadtshow Video-SEO

Inhaber: Armin Bichler
St. Valentin Weg 4
85774 Unterföhring

Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

Münchner Straße 123
85774 Unterföhring

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Über uns