fbpx
Videos selber machen social Media Marketing

Videos selber machen – Ideen für Dein Social Media Marketing

Filme liefern jede Menge Ideen, wenn Du für Dein Social-Media-Marketing Videos selber machen willst.

Wie ich dabei vorgehe, zeige ich am Beispiel meines Joker-Videos.

Wenn Du für Dein Social Media Marketing Videos selber machen willst, melde Dich für meinen meinem wöchentlichen Online-Kurs „How 2 Video“ an:

▶️ https://www.stadtshow.de/webinar/

Video selber machen: von der Idee zum fertigen Werk

In diesem Artikel mit Video zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie ich vorgegangen bin, um ein kurzes und einfaches Smartphone-Video für Social Media selber zu machen.

Mit der Adaption von Film-Szenen auf mein Thema sorgen wir für eine höhere Aufmerksamkeit in Social Media.

Das „Joker-Video“ ist Teil meiner Content-Marketing-Strategie.

Es wird in verschiedenen Social Media Kanälen veröffentlicht, um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Ziel ist es mit auffälligem Inhalt auf Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest und Google My Business aus der Masse an Posts, Bildern und Video herauszustechen.

Wie ich beim Dreh des Social-Media-Videos vorgegangen bin, siehst Du in diesem Making of…

Die Idee

Video selber machen - Ideen und AppAm Anfang stand die Idee. Diese hatte ich, nachdem ich diese App entdeckt hatte.

In der Android-App MSQRD kann man Videos und Fotos machen, bei denen man sein Gesicht in Echtzeit mit einer digitalen Maske überlagert.

Die App bietet verschiedene “Maskeraden”. Darunter auch die eine Maske, die aussieht wie der Joker aus dem Batman-Film “The Dark Knight”.

Der Joker wurde 2008 genial dargestellt von Heath Ledger und er ist einer meiner Lieblings-Filmfiguren.

Ich habe mir überlegt, wie ich diese Maske für mein Social-Media-Marketing nutzen kann.

Schnell war klar, dass ich die bekanntesten Szenen des Jokers für mein Thema Videoproduktion und Suchmaschinenoptimierung adaptieren will.

Die App ist leider nicht mehr verfügbar. Wer sie nicht vor April 2020 heruntergeladen hat, kann sich eine Alternative im Google Play Store suchen.

Du brauchst aber nicht unbedingt eine App dafür.

Du kannst jede Szene aus Filmen mit der passenden Verkleidung und ein wenig schauspielerischem Talent nachstellen. Idealerweise noch in einer dafür passenden Umgebung.

Der Plan: kurzes Skript (Drehbuch)

Es ist hilfreich sich ein kleines Skript oder sogar ein ganzes Drehbuch zu schreiben.

Dabei sind vor allem der Anfang und das Ende wichtig.

Dann muss ich mir nur noch überlegen, wie ich möglichst sinnvoll und ohne große Ablenkung vom Anfang zum Ende komme.

Dabei will ich nicht zu viel Zeit verschwenden. Weder mein, noch die des Zuschauers.

Deswegen habe ich mir als Video-Dauer maximal 30 Sekunden gesetzt. Diese Länge ist besonders für Facebook, Instagram und Video-Werbung optimal.

Für YouTube mache ich zusätzlich ein längeres Making of.

Fragen, die Du im Vorfeld klären solltest:

  • Anfang: Wie fange ich an?
  • Ende: Was will ich mit dem Video erreichen?
  • Social Media: Für welche Plattform soll das Video sein?

Du solltest Dir unbedingt vorher überlegen, was Dein Ziel mit dem Video ist und den Inhalt darauf ausrichten.

Damit du beim Filmen und Schneiden Zeit sparst, würde ich Dir empfehlen ein Skript zu schreiben.

Dein Skript kann ein kurzer Text mit Stichpunkten oder sogar ein wortwörtliches Drehbuch sein.

Je kürzer das Video, desto mehr Gedanken solltest Du dir über die einzelnen Formulierungen machen.

Mein Skript hatte gerade mal 7 Sätze.

Ich habe alles weggelassen, was ich für unwichtig erachtet habe, damit alle wichtigen Infos in maximal 30 Sekunden untergebracht werden.

Denn hier kommt die Ziel-Plattform ins Spiel. Wer Videos für Social Media machen will, sollte sich in der Regel kürzer halten.

Bei YouTube schneiden Videos mit mehr Inhalt und einer größeren Dauer besser ab.

Meine Ideen als Skript Wort für Wort

  1. AUFTRITT: Hohihohehihaha! Weißt du überhaupt wie viele Webseiten Besucher du hast?
  2. FRAGE: Denkst du, ein Imagefilm rettet Dich?
  3. ZITATE: Nein!Warum so ernst! Ich kenne viele solcher Pläneschmieder wie dich!
  4. ADAPTION AUF MEIN THEMA: Und ich habe sie alle bei Google überholt!
  5. CALL-TO-ACTION: Wenn Du lieber Action willst, anstatt Pläne zu schmieden: Hier ist meine Karte: Stadtshow.de

Du siehst, es ist nicht wirklich umfangreich. Aber das sind Werbetexte nie.

Genial ist, alles Unnötige wegzulassen.

Lasse alle überflüssigen Elemente weg, um das Video für Social Media nicht künstlich in die Länge zu ziehen.

Gehen wir die einzelnen Elemente mal Schritt-für-Schritt durch, damit Du es vielleicht selbst auf deine Social-Media-Videos anwenden kannst.

Videos selber machen Ideen und Struktur für Skript

Der erste Eindruck: ein starker Auftritt

Dabei ist vor allem der Auftritt und der erste Eindruck wichtig um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen.

Der Joker liefert im Film schon den perfekten starken Auftritt mit hohem Wiedererkennungswert. Er kommt in einen Raum voller Krimineller und lacht dabei künstlich.

Ich habe das Lachen mit einer weiteren Szene kombiniert, die man vom Joker kennt. Darin applaudiert er.

Thema / Frage

Als weiteres Element des Auftritts ist wichtig, das man das Thema sofort nennt oder zu mindest Spannung dafür erzeugt.

Noch besser als das Thema zu nennen ist es eine Frage an den Zuschauer zu stellen.

In meinem Fall ist die Frage: “Weißt du überhaupt wie viele Webseiten Besucher du hast?

Das soll alle Webseiten-Besitzer und Unternehmer ansprechen, die sich bisher nicht viele Gedanken über Suchmaschinenoptimierung gemacht haben und dadurch viel Potenzial ungenutzt lassen.

In meinem Joker-Video ist das Thema in wenigen Sätzen erklärt.

Der Inhalt besteht aus wiedererkennbaren Zitaten aus dem Film, die ich ein wenig auf mein Thema umgedichtet habe.

Ich leite so schnell wie möglich zum Ziel hin.

In ausführlicheren Videos für YouTube kannst du mit Beispielen auf die üblichen Probleme der Zielgruppe eingehen, für die du natürlich dann eine Lösung hast.

Das Ziel: Call to Action

Nachdem ich die Idee für den Anfang hatte, machte ich mir Gedanken darüber, wie das Ende aussehen soll.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass man sich ein Ziel setzt.

In meinem Fall, will ich, dass die Zuschauer auf meine Webseite gehen und sich über die Möglichkeiten informieren, wie sie mehr Webseiten-Besucher bekommen können.

Das sage ich am Ende des Videos im sogenannten Call-To-Action: „Wenn Du auch lieber Action willst, statt Pläne zu schmieden: Hier ist meine Karte!“

Nützliche App bei langen Texten: Oratory (Android)

Video selber machen Ideen App Android Oratory TeleprompterSollte der Text mal länger sein, verwende ich eine Android-App namens “Oratory”.

Das ist eine Teleprompter-App, mit der man einen Text über den Bildschirm legen kann.

Bei längeren Videos kann ich den Text komplett ablesen oder mir Stichpunkte machen, um den roten Faden nicht zu verlieren.

Bei so kurzen Videos ist das nicht unbedingt nötig.

Je länger ein Video dauert, und je mehr im Text man dabei sprechen will, desto nützlicher ist diese App um nicht den Faden zu verlieren.

Es braucht ein bißchen Übung um die Geschwindigkeit des Textes einzustellen und die App zusammen mit der Aufnahme zu bedienen.

Ich habe das jetzt 5-6 mal gemacht bis es geklappt hat.

Ausstattung

Idealerweise passen auch Umgebung und Outfit zu dem Film, den man adaptiert.

Ich habe das Video vor einem relativ neutralen Hintergrund gemacht, damit nichts vom Joker und vom Inhalt ablenkt.

Um die Szene ein wenig authentischer zu machen, habe Ich mich in Schale geworfen.

Der Joker hat einen lila Anzug. Ich habe das nächstbeste Hemd genommen und natürlich eine Weste dazu.

Stativ

Ich habe ein Smartphone Selfie-Stick-Stativ verwendet, damit ich das Smartphone nicht selbst halten muss.

Das Coole daran ist, dass es Modelle gibt, die man bis auf Augenhöhe ausfahren kann.

Das ist auf jeden Fall eine große Hilfe, wenn man alleine Videos dreht.

Gegenstände: Gadget / Spielzeug

Videos selber machen Ideen Zettel JokerEs ist immer von Vorteil, wenn man irgendwelche Gegenstände verwenden kann, die zur Szene passen.

In meinem Fall war das der Zettel mit meiner meiner Webseite.

Das soll dann die Joker-Karte symbolisieren.

Die Selfie Kamera des Smartphones nimmt spiegelverkehrt auf.

Deswegen habe ich die Webseite erstmal richtig vorgeschrieben und dann noch mal in Spiegelschrift.

Ich hatte auch noch überlegt, ob ich die Bleistift-Szene irgendwie einbaue.

Aber, das wäre schon ziemlich drastisch und makaber gewesen.

Ich hätte sonst gesagt:

Ich kenne solche Pläneschmieder wie dich! Ich habe sie alle bei Google überholt. Sie sind mittlerweile alle tot – oder zumindest immer noch da, wo sie schon immer waren.

Definitv besser, dass ich es weggelassen habe, oder?

Allgemeine Voraussetzungen zum Video selber machen

Es ist hilfreich, wenn man ein gewisses schauspielerisches Talent hat. Oder zumindest kein Problem damit hat sich zum Affen zu machen.

Ich kann nur aus meiner eigenen Perspektive sprechen.

Ich persönlich sehe lieber unterhaltsame Videos als altmodische 08/15 Werbespots.

Die meisten Unternehmer verfolgen eine seriöse Phrasendrescherei ohne eigene Marke oder Wiedererkennungswert.

Sie imitieren Nachrichtensprecher im Anzug und haben die Ambition seriöses Fernsehen zu machen.

„Why so serious!?“

Was ist erfolgreicher: klassisches Fernsehen oder social Media? Diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten und seinen eigenen Weg finden.

Es gibt genug ernste Werbung und ich bin in großer Film-Fan. Von daher mache ich es lieber so, wie ich es mir selbst gefällt.

Wer das unseriös findet, ist halt ein Pläneschmieder und das ist offensichtlich nicht meine Zielgruppe.

Irgendwer hat mal gesagt:

Everybody’s Darling ist auch Everybody’s Depp.

So selektiere ich auch meine Kunden und spreche gezielt nur diejenigen an, die diese Video-Art ebenfalls gut finden.

Eines steht fest: Ich erreiche mit diesem Video mehr Interessenten als ohne Maske und Joker-Zitate.

Social Media Marketing: organische Reichweite & Ads

Social Media Marketing Strategie - Ziele

Jetzt haben wir ein fertiges Video und was machen wir jetzt damit?

Hier endet bei Videoproduktionsfirmen die Arbeit.

Und vielen Unternehmen fehlt das Know How oder die richtige Social-Media-Strategie um Kapital aus einem Video zu schlagen.

Videos gehen nicht viral. Auch die besten nicht. Tausende Zuschauer erreicht man nicht mit einer guten Idee oder viel Glück.

Es gibt grundsätzlich zwei Wege: Organic und Paid

Die organische Reichweite ist im Jahr 2020 von den meisten Plattformen sehr beschränkt.

Wer einmal ein Video macht, wird kaum mit Kusshand von Facebook, Instagram, YouTube und Co. empfangen.

Hier bleibt nur der Weg über eine …

  • langfristige Content-Marketing-Strategie (organische Reichweite)
  • kurzfristige Werbekampagne (Ads)

Beides ist mit Planung, Zeit und Geld verbunden und gehen oft Hand in Hand.

Mein Ansatz basiert größtenteils auf SEO und damit auf der Erstellung von Content („Inhalt“).

Vorteil daran ist, dass man erstmal kein Geld ausgeben muss und testen kann, was auch ohne Bezahlung am besten funktioniert.

Wenn ich durch die geringe organische Reichweite über meine Webseite, Google, YouTube und Social Media schon ein paar Kunden gewinne, kann ich das Geld investieren, um mit Facebook-Ads, Google Adwords oder YouTube-Werbung meine Reichweite zu steigern und weitere Kunden zu gewinnen oder Produkte zu verkaufen.

So gehe ich konkret beim Social Media Marketing vor:

  1. ich lade das Video auf alle möglichen Plattformen (Facebook, Instagram, Google My Business, Pinterest, LinkedIn)
  2. Ich teile das Video automatisch in anderen – weniger bekannten – sozialen Netzwerken vor allem Twitter und Tumblr
  3. Ich erstelle einen Artikel mit Grafiken zum Video (wie diesen hier)
  4. Ich verbreite den Artikel automatisch in sozialen Netzwerken
  5. ich warte eine Woche und analysiere die Ergebnisse auf Views, Klicks und Kontakte

Übrigens: Das Joker-Video wurde schon nach 10 Minuten auf Pinterest markiert und zu einer anderen Pinnwand hinzugefügt mit dem Kommentar: „Du hast einen guten Geschmack!“

Das wusste ich zwar schon, aber es bestätigt die Herangehensweise 😉

Hier kannst du das fertige Joker-Video sehen:

Wenn Du für das Social Media Marketing deines Unternehmens Videos selber machen willst, bekommst Du in meinem Webinar „How 2 Video“ viele weitere Tipps