fbpx

Video Content erstellen 2021: Das beste Marketing für Social Media

Video Content erstellen lassen

Wer für sein Unternehmen selber Video Content erstellen kann, ist klar im Vorteil, wenn es um Online-Marketing für Social Media geht! Facebook, Instagram und YouTube setzen immer mehr auf Video Content und die Anzahl der Uploads steigt täglich. Ein Trend, den spätestens 2021 die meisten Unternehmen für sich nutzen sollten.

Video Content Marketing

Video Content sorgt bei Werbeanzeigen im Online-Marketing für höhere Reichweiten und damit günstigeren Preisen. Zudem hat Video Content eine wesentlich größere Überzeugungskraft als Texte und Bilder. Mit Video Content erhöhen Werbende Unternehmen auf Facebook, YouTube oder im Google Ads-Displaynetzwerk die Klickrate und die Conversion-Rate.

Das heißt:

Video Content ist gleichzeitig die günstigste und effektivste Werbeform im Social Media Marketing.

Facebook-Marketing-Mitarbeiter geben die ideale Länger von Video Content mit 8-12 Sekunden an. Während der Super-Bowl-TV-Werbung betrug die Länge der Werbeclips aufgrund des extrem hohen Preises nur 6 Sekunden.

Perfektion ist, wenn man nichts mehr hinzufügen muss und in 6 Sekunden klar ist:

  • Worum geht es?
  • Was bringt es dem Zuschauer?
  • Was soll der Zuschauer machen?

Video Content erstellen

Video Content erstellen 2021 für Social Media

Viele Selbständige und Unternehmen wollten während des Corona-Lockdowns 2020 Video Content erstellen, um so in Kontakt mit bestehenden Kunden zu bleiben.

Ich habe die Chance genutzt und werde auch 2021 verstärkt SEO-optimierten Video Content erstellen.

Ich kann es jedem Selbständigen nur empfehlen sich selbst mit Video Content zu präsentieren.

So bekommen potentielle Kunden schon mal einen ersten Eindruck, den sie sonst nicht hätten.

Egal, wie gut die Videos sind und wie telegen du bist:

Wer dich in Videos sieht, baut eine Verbindung zu dir auf und wird eher dein Kunde…

… als jemand, der dich noch nie gesehen hat.

Mit hilfreichen Tipps in Videos kannst du einen positiven Eindruck genau bei denjenigen hinterlassen, die sich für dein Angebot interessieren.

Wenn es irgendwann darum gehen sollte, jemanden zu beauftragen oder ein Produkt zu kaufen, werden sie sich eher an dich erinnern als ohne Video.

Video Content erstellen lassen

Die meisten Unternehmen werden Video Content erstellen lassen, da sie selbst nicht das Know-How noch die Kapazitäten dafür haben Videos selber zu produzieren.

Als Video Content Creator bin ich für große Unternehme ebenso tätig wie für Selbständige.

Mit meiner zehnjährigen Erfahrung im Aufbau von Webseiten und YouTube-Kanälen bin ich nicht nur Videoproduzent, sondern unterstütze meine Kunden auch bei der redaktionellen Planung und Suchmaschinen-Optimierung von Video-Content.

Mit meiner Video-SEO-Strategie steigern Unternehmen ihre Reichweite um ein Vielfaches.

Lass uns über deine Ziele sprechen!

Video Content Agentur

Eine Video Content Agentur kümmert sich um die Videoproduktion. Dabei entwickelt eine gute Video Content Agentur eine Strategie und Ideen für Video Content, die genau zum Unternehmen passen und setzt diese dann in die Tat um.

Wir bei Stadtshow übernehmen zudem:

  • Suchmaschinen-Optimierung der Videos für YouTube
  • Erstellung von Vorschaubildern
  • Bloggrafiken
  • Blog-Beiträgen
  • Social Media Automation

Online-Workshop „How2Video“

Videoproduktion Kurs München und Online

Wer selbst für sein Unternehmen Video Content erstellen will, bekommt in meinem Online-Kurs mit Live-Workshops „How2Video“ alles, um schneller bessere Videos selber zu machen.

Im Online Kurs zeige ich dir in kurzen Videos Schritt-für-Schritt, wie du Themen für deine Videos findest, dein Video planst und möglichst ohne Zeitverlust umsetzt.

In den wöchentlichen Live-Workshops arbeiten wir zusammen an deinem Video!

Starte jetzt gleich mit dem kostenlosen Webinar zum Kurs!

Video Content für Social Media

Video Content Social Media

Unnötig zu erwähnen, dass die Konkurrenz in Social Media immer stärker wird. Unternehmen bekommen mit Posts kaum mehr Reichweite, weil Facebook will, dass sie dafür bezahlen. Dagegen spricht auch nichts, im Gegenteil! Facebook-Werbung ist eine der günstigsten Werbeformen aller Zeiten. Nirgends erreicht man genau die Leute, die man erreichen will für so wenig Geld.

Maximal noch durch Brief-Wurfsendungen mit manueller Kunden-Auswahl, aber da hat man dann nicht den Vorteil von Video Content. Denn wie schon erwähnt überzeugt der Video Content in Social Media Werbungen die Leute wesentlich besser auf einen Link zu klicken, als alles andere.

Tragischerweise ist das Facebook im Jahr 2021 für Unternehmen nicht mehr interessant, wenn es darum geht kostenlose Reichweite aufzubauen. Und mit Facebook haben sich mittlerweile alle sozialen Netzwerke auf die extreme Limitierung von organischer (also kostenloser) Reichweite spezialisiert.

Instagram und TikTok bilden da womöglich eine Ausnahme, aber welches Unternehmen will ernsthaft in diesen Medien unterwegs sein?

Ich nicht. Ich habe meine Facebook-App gelöscht und war in meinem Leben keine 2 Stunden in Summe auf Instagram, LinkedIn oder Twitter. Dennoch werden alle meine Blogartikel von Stadtshow und meinen anderen Webseiten automatisch in all diesen sozialen Netzwerken gepostet. Warum? Weil es kostenlose Reichweite ist, auch, wenn die Reichweite nicht mehr so viel bringt wie noch vor ein paar Jahren.

Ich will damit sagen:

Arbeite nicht für Mark Zuckerberg & Co. Arbeite für dein Unternehmen und deine eigene Webseite. Nutze Social Media als Werbekanal oder als automatisiertes Tool, um Leute zu erreichen.

Welche Formate für Video Content gibt es?

Wenn wir von Formaten sprechen, meinen wir entweder die technischen Spezifikationen wie Auflösung und Datei-Format oder die Art des Videos (Genre).

Während noch bis vor Kurzem das Landscape-Format im Seitenverhältnis 16:9 Standard war, setzt sich in den sozialen Medien immer mehr das vertikale 9:16-Format durch. Da die meisten Internetbenutzer im Jahr 2021 Video-Content auf dem Smartphone im Hochformat konsumieren, passen immer mehr Videoproduzenten ihren Content dieser Nutzergewohnheit an.

Der Vorteil von vertikalen Videos liegt auf der Hand: Man bekommt mehr Fläche. Also auch mehr Werbefläche. Ein vertikales 9:16-Video in einer Facebook-Werbung hat rund 50% mehr Werbefläche, als ein altmodisches 16:9-Video.

Mit vertikaler Video-Werbung erreicht man mehr Aufmerksamkeit, bekommt mehr Klicks und wird damit günstiger für den Werbetreibenden.

Auch YouTube hat diesen Trend jetzt erkannt und bietet seit Ende 2020 die Funktion der Kurzvideos #shorts an. Damit sind vertikale Videos im 9:16-Format mit einer Länge von unter einer Minute gemeint. Wer sich auf YouTube kurz fasst, bekommt mangels Konkurrenz damit eine größere Reichweite als das mit klassischen Landscape-Videos der Fall wäre.

Auf Instagram und TikTok sind Hochformat-Videos schon längst der Standard.

Als Mischformat zwischen Landscape und Vertical hat sich auch das quadratische 1:1-Format etabliert. Wer über mehrere Plattformen hinweg Video Content veröffentlichen will, ist mit diesem Format bei den meisten Plattformen auf der sicheren Seite.

Verschiedene Video-Formate für deinen Content

Ein anderes Wort für Video-Format könnte Video-Typ, Video-Art oder Video-Serie heißen.

Beliebte Video-Formate sind:

  • Vlog: das Selfie-Tagebuch
  • Interview: Frag einen Experten
  • Präsentation: Screen-Recording von Slides
  • Live-Video: direkt und ungefiltert
  • Tutorial: Erklärvideo

Es gibt noch einige weitere Video-Formate, die je nach Unternehmen mehr oder weniger Sinn machen. Mit diesen Arten von Video Content hast du schon mal einen guten Grundstock.

Wenn du mehr darüber erfahren willst, wie du für dein Unternehmen Video Content erstellen kannst, ohne dafür viel Zeit und Geld zu investieren, erkläre ich dir das in einem persönlichen Beratungsgespräch kostenlos.

Armin Bichler - Video-Experte von Stadtshow

Stadtshow Video & SEO

Inhaber: Armin Bichler
Münchner Straße 123
85774 Unterföhring


Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz