fbpx

Content Marketing Ideen finden mit Google Suggestions

Content Marketing Google

In diesem Beitrag erfährst du, wie es möglich ist viele Content Marketing Ideen für deine Videos oder Blogartikel mithilfe der Google Hilfe zu finden. Dafür benötigt man ein relativ unbekanntes Tool namens Google.

UNENDLICH VIELE THEMEN FINDEN

Mit dem Themen Finder gehört das Problem der Ideenlosigkeit der Vergangenheit an!

Mit 17 genialen Wegen für mehr Content-Ideen findest du unendlich viele Themen für Blogartikel und Videos.

Sichere dir jetzt deinen Themen Finder kostenlos:

Content Marketing Themen Finder

Content Marketing Ideen finden mit Google

Du kennst mit Sicherheit Google, aber vielleicht hast du noch nichts darüber gehört wie du damit Content Marketing Ideen finden kannst.

Content Marketing

Es geht bereits damit los, indem du das Keyword in der Google Suche eingibst. Automatisch entstehen sogenannte Suggestion (Vorschläge) von Keywords die von echten Menschen relativ häufig in diesem Zusammenhang gesucht werden.

Du kannst zu eben dieser Unterpunkten extra Blogartikel machen, aber du kannst auch zu jedem dieser Keywords ein Video machen. Eine andere Möglichkeit ist, dass du zu einem Oberthema ein Video machst und die Suggestion als Unterkategorien nimmst.

Zum Beispiel machst du ein Video über Content Marketing und du sprichst über die verschiedenen Strategien, die Definition oder über Agenturen.

Eine weitere Hilfe ist, wenn man zum Beispiel am Ende ein Sternchen hinzufügt. Zum Beispiel „Content Marketing*“, dann bekommt man andere Vorschläge, die man auch verwenden kann. Genauso gut kann man vorne ein Sternchen hinzufügen und hat dann wiederum neue Ideen für einzelne Beiträge.

Je spitzer und je fokussierter man einen Beitrag oder ein Video zu dem Keyword macht, desto bessere Chancen hat man für diesen Begriff bei Google oder bei YouTube (falls Video) zu ranken. Darüber bekommt man automatisch Besuch auf die Webseite und man erreicht somit Leute, die sich genau mit diesem Thema befassen. Vielleicht hat man selber auch die Lösung für ein Problem der User.

Bei vielen Begriffen gibt es natürlich nicht nur die Einzahl, sondern auch die Mehrzahl. Zum Beispiel sucht man dann sowohl nach „Video selber machen“und nach „Videos selber machen“. Dabei bekommt man unterschiedliche Suggestion. Zudem kann man vorne oder hinten ein Leerzeichen einfügen und es kommen wieder andere Begriffe.

So erhalten wir schon mal mit einer kurzen Suche bei Google 20 bis 30 Ideen für neue Blogbeiträge, Videos oder Inhalte für unseren Beitrag zu einem Hauptkeyword.

Wenn man sich intensiv mit einem Thema befasst, dann will man irgendwann alle Aspekte des Themas abdecken. Doch es wird der Punkt kommen, an dem man nicht weiß was man noch für Videos machen soll. Es gibt dann zwei Möglichkeiten.

1: Ich suche mir ein neues Thema.

2: Ich gehe wirklich alle Suchbegriffe durch, auch wenn sie vielleicht nur 10 mal im Monat gesucht werden. Sind sie jedoch so spezifisch und man liefert eine Lösung, ist man der perfekte Dienstleister für die Suchenden.

Ähnliche Suchanfragen bei Google

Sucht man zum Beispiel nach dem Thema „Content Marketing“  gibt es am Seitenende bei Google hier die ähnlichen Suchanfragen.

Content Marketing Ideen finden mit Google Suggestions 1

Die unterscheiden sich auch manchmal von den Suggestion die Google in der Autovervollständigung liefert.

Dadurch bekommt man weitere Anhaltspunkte, die man in seine Content-Marketing-Strategie aufnehmen kann.

Zum Beispiel wäre ein super Thema hier Content Marketing einfach erklärt.

Einfach implizierte immer schnell für Leute, die sich nicht intensiv mit dem Thema befassen wollen, sondern erstmal einen Überblick haben wollen.

Dies kann man in Form eines Erklärvideos mit einer Dauer von 60 Sekunden machen. dabei nenen ich nur die wichtigsten Fakten. Zum Beispiel: Was ist Content Marketing, wofür braucht man es, wer sollte es machen und was bringt.

Du kannst natürlich auch wiederum weitergehen und jede W-Frage in einen extra Artikel oder ein extra Video packen.

Bleibt dran!

Wenn man dran bleibt hat man im Prinzip eine Content-Marketing-Strategie zu seinem Thema. Man kann regelmäßig Inhalte veröffentlichen auf einem Blog, auf der Webseite, in Social Media oder in Videos. Mit dieser Regelmäßigkeit einen Zeitraum von einem Jahr kann man schauen, was man erreicht hat.

Ich kann euch das Ergebnis genau sagen, je öfter ihr das macht, desto mehr werdet ihr erreichen. Eure Webseite, wird besser platziert sein und dadurch erhaltet ihr mehr Besucher. Dadurch schauen mehr Leute die Videos auf Youtube an und das führt zu mehr Abonnenten.

Es ist alles eine Frage der Kontinuität. Idealerweise macht man es täglich. Im Jahr 300 neue Videos ist vielleicht ein bisschen viel um das nebenbei zu stemmen.

Ich habe selber für mich die Strategie, dass ich es versuche alle 2-3 Tage ein neues Video zu produzieren oder einen Artikel zu diesem Video zu machen. So decke ich Schritt für Schritt alle Themen die für meine Zielgruppe relevant sind ab.

JETZT THEMEN FINDER KOSTENLOS SICHERN

Wenn dir das geholfen hat und da ein paar Ideen dabei waren für deinen Content Marketing, hol dir jetzt deinen Themen Finder mit 17 genialen Wegen zu Content Marketing Ideen!

Content Marketing Ideen finden mit Google Suggestions 2

Folge Stadtshow

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz