fbpx

Die Insider Video Marketing Trends 2021

Wenn du verstärkt Videos im Marketing einsetzen willst, haben wir die besten Video Marketing Trends 2021 mit Insider-Tipps für dich!

Video Marketing Trends 2021

In den nachfolgenden Tipps und Tricks zu den Video Marketing Trends 2021, werden die folgenden Fragen beantwortet:

Nutze diese Video-Marketing-Trends für dein Unternehmen bestmöglich und lass uns über eine Zusammenarbeit! sprechen!

Klicke auf den Button, um einen Zoom-Call zu vereinbaren, bei dem ich dir Video-Marketing-Ideen auf dem Silbertablett serviere 😉

Warum sind Videos so wichtig für Ihr Marketing?

87 % der Marketing Experten nutzen Videos.

Videoproduktion Schulung YouTube

Video ist ein vielseitiges und ansprechendes Content-Format, das uns nicht nur ein realitätsnahes Bild des Geschehens vermittelt, sondern auch einfach über mehrere Plattformen ausgetauscht werden kann.

Die Verbraucher mögen es, weil es leicht verdaulich, unterhaltsam und einnehmend ist, und die Vermarkter mögen es, weil es über viele Kanäle einen potenziell enormen Return on Investment (ROI) bieten kann. Zudem ist es viel effektiver als beispielsweise ein Bild.

 

Video ist auch für jeden mit Internetzugang sehr zugänglich, sowohl zum Anschauen als auch zum Produzieren. Zwar gibt es sicherlich einen Trend hin zu qualitativ hochwertigeren Videos auf professioneller Ebene, aber jeder kann sich auf seinen Laptop setzen und sein eigenes Video in weniger als einer Stunde erstellen.

Beispielsweise in den USA schauen 85% der Internet User mindestens einmal im Monat ein Video online.

Es ist also wichtig Videos im Marketing zu nutzen, das sie von den Verbrauchern einfach gerne angeschaut werden. Zudem kann man es einfach über viele Kanäle verbreiten.

Die 20 wichtigsten Gründe für Video Marketing

Video-Marketing sorgt für mehr Reichweite und steigenden Umsatz.
Hier sind die 20 wichtigsten Gründe dafür, warum du mit Video-Marketing für Dein Unternehmen starten solltest!

1: Unternehmen, die Videos verwenden, wachsen im Schnitt 49% schneller.

2: 90% der Kunden geben an, dass Produktvideos ihnen bei der Kaufentscheidung helfen.

3: 64% sagen, dass das Ansehen eines Videos die Kaufwahrscheinlichkeit erhöht.

4: 95% der Vermarkter bestätigen, dass Videos dazu beitragen, das Verständnis für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung zu verbessern.

5: Menschen bevorzugen Videoinhalte gegenüber E-Mails, Newslettern, sozialen Bildern, sozialen Videos, Blog-Posts und herunterladbaren Inhalten (wie PDFs).

6: 80 % der Vermarkter geben an, dass Videos die Verweildauer auf ihren Websites erhöhen, was zu einem besseren Google Ranking führt.

7: Internetnutzer verbringen 88% mehr Zeit auf einer Website, die Video enthält.

8: 55% der Suchergebnisse für Stichwortsuchen in den USA enthalten mindestens ein Video.

9: Videonutzer erhalten 41% mehr Webverkehr durch die Suche.

10: Einbettung eines Videos verdreifacht fast die durchschnittliche Anzahl der Link-Domains.

11: Videonutzer haben 27% höhere Klickraten.

12: Videnutzer haben eine 34% höhere Web-Konversionsrate.

13: Verwendung von Video auf einer Landing Page kann die Konversionsrate um 86% steigern.

14: 59% der leitenden Angestellten würden es vorziehen, das Video anzusehen, wenn Text und Video zum gleichen Thema auf der gleichen Seite verfügbar sind.

15: 66% der Menschen würden lieber Videos schauen um sich über ein Produkt zu informieren.

16: Verwendung des Wortes Video in der Betreffzeile einer E-Mail erhöht die Öffnungsraten um 19%.

17: Das Wort Video in der Betreffzeile reduziert die Abbestellungen um 26%.

18: Das Hinzufügen von Video zu E-Mails kann die Klickraten um bis zu 300% steigern.

19: Social Video generiert 12 mal mehr Anteile als Text und Bilder zusammen.

20: Wenn Ihre Marke Videoinhalte erstellt, würden doppelt so viele Verbraucher in Erwägung ziehen, sie mit ihren Freunden zu teilen.

Unsere Video-Marketing-Trends 2021 [Insider-Tipps]

Video Marketing Trends vom Experten Armin Bichler

Ich bin Armin Bichler. Als Videoproduzent habe ich mich auf Online-Marketing spezialisiert.

Seit 10 Jahren produziere ich Online-Videos für große Unternehmen wie Eurosport, den DFB oder Head.

Viele Video-Marketing-Trends  2021 verwende ich schon seit Jahren für meine eigenen Projekte.

Hier habe ich die wichtigsten Trends zusammen gefasst, wie  Unternehmen 2021 mit Video-Marketing durchstarten können!

Kürzere Video-Clips

Verwende auf bei Facebook nur sehr kurze Video-CLlips zwischen 8 bis 12 Sekunden. Das kann dir dabei helfen, dass dein Video auch bis zum Ende angeschaut wird.

Bei YouTube darf es ruhig ein wenig länger sein. Im Jahr 2021 ist eine Länge von 1-2 Minuten auf YouTube optimal

Online Interviews

Es bietet sich an Online-Interviews über Skype und Zoom zu machen.  SO sparst du dir vor allem jede Menge Zeit. Denn du kannst die Interviews ganz bequem von Zuhause führen. Ich verwende diese Methode schon seit einigen Jahren. Schau doch Mal auf meiner YouTube Seite vorbei und erfahre wie du auch beim Videoschnitt eine Menge Zeit sparen kannst.

Live Videos

Durch die Verwendung von Live Videos hast du gleich viel mehr Interaktion und dadurch steigt automatisch auch deine Reichweite. Live Videos werden nämlich durchschnittlich länger angeschaut und auch öfters mit einem Like versehen. Dies liegt daran, dass die User interaktiv an dem Video teilnehmen können, beispielsweise durch Kommentare.

SEO-Videos zu Keywords

Im Jahr 2021 ist es wichtig, dass meine seine SEO-Videos zu einem bestimmten Keyword optimiert.  Zuallererst schreibt ihre einen Text, den ihr als Artikel veröffentlicht. Den Text kürzt ihr dann auf das Wichtigste zusammen und daraus macht ihr ein Video. Das wird dann ebenfalls auf das Keyword optimiert und in den Artikel auf der Webseite eingebaut.

Content-Videos statt Werbe-Videos

Wenn eine Marketing-Masche funktioniert, machen es in kürzester Zeit alle so. Damit wird die Masche immer wirkungsloser. Wer hilfreiche Videos macht, hat schon den ersten Schritt zum Kunden gemacht, den eine oberflächliche Werbung immer schwerer schafft.

7 Tipps für die Umsetzung der Video Marketing Trends 2021

Tipp Nr. 1: Verdopple die Anzahl deiner Video-Inhalte

Videos sind die Zukunft der Vermarktung von Inhalten. Die Zahl der Unternehmen, die Video als Teil ihres Marketings einsetzen, sind seit 2017 um 38% gestiegen.

72% der Verbraucher sagen, dass sie „Videos“ gegenüber textbasierten Inhalten „vorziehen“.

Versucht euch doch mal neue Ideen für Videos zu finden. Wie wäre es mit einem online-Interview über Skype oder Zoom?

ABER: Mache lieber Content Videos als Werbevideos!

Wer hilfreiche Videos macht, hat schon den ersten Schritt zum Kunden gemacht, den eine oberflächliche Werbung immer schwerer schafft.

Tipp Nr. 2: Erstelle ein Super-Intro!

Es spielt keine Rolle, ob du ein Video für YouTube, LinkedIn oder Twitter machst. Wenn es darum geht, ein großartiges Video zu erstellen, muss dein Intro RIESIG sein.

Und es gibt Beweise, die das untermauern:

Die internen Daten von YouTube haben herausgefunden, dass bei starken ersten 15 Sekunden die Zuschauer eher dran bleiben.

Das bedeutet, dass du vermeiden solltest, deine Videos mit einem ausgefallenen, animierten Logo zu beginnen.

Tipp Nr. 3: Keine Langeweile!

Verbringe keine  30 Sekunden damit, zu erklären, warum das Thema deines Videos wichtig ist.

Springen einfach direkt in deinen Inhalt hinein! Das ist viel interessanter für den Zuschauer.

Langeweile in Videos sollte unbedingt vermieden werden. Lieber eine kurze, gute Idee als ein langweiliges langes Video.

Wie wärs stattdessen mit einem Live Video. Es gibt viel mehr Interaktion und zudem sind die Reichweiten viel höher.

Tipp Nr. 4: Setze auf YouTube!

Video-Posts auf Facebook sind eine Sache. Instagram-Videos sind auch eine Sache.

Aber wenn du die meistene Aufmerksamkeit auf deine Videoinhalte lenken willst, solltest du dich auf jeden Fall auf YouTube konzentrieren.

Warum?

Zunächst einmal ist YouTube beliebter als Facebook, Instagram… oder jede andere Website auf diesem Planeten außer Google.

Aber am wichtigsten ist, dass YouTube-Videos JAHRE nach dem Hochladen angesehen werden können.

(Dasselbe gilt nicht für Facebook, Instagram, Twitter… oder jede andere Social-Media-Website).

Solltest du dich doch dafür entscheiden Videos bei Facebook hochzuladen, dann verwende Kürzere Video-Clips von 8-12 Sekunden. Bei Youtube kann das Video schon deutlich länger sein und zwar 1-2 Minuten.

Tipp Nr. 5: Optimiere für Video-Vorschläge

Die andere großartige Sache an YouTube ist, dass es deine Inhalte vor NEUE Leute bringt.

Deine Videos können bei YouTube jeden Monat von ganz neuen Leuten entdeckt werden

Und der beste Weg, um deine Videos auf YouTube zu vermarkten?

Optimieren deine Videos für „Vorgeschlagenes Video“.

Wie du wahrscheinlich weißt, ist „Vorgeschlagenes Video“ der Abschnitt auf YouTube, der sich rechts neben dem Video befindet, den du dir gerade anschaust.

Wie sich herausstellt, stammen die meisten Ansichten auf YouTube von hier und nicht von der Suche.

Um mehr Aufrufe von YouTube Suggested Video zu erhalten, optimierst du  Video Beschreibung und Tags rund um ein wachsendes, beliebtes Thema.

Du optimierst dein Video um konkurrierende Schlüsselwörter herum

Wenn du das tust, kann dein Video neben einem Video angezeigt werden, das bereits viele Aufrufe erhält.

Tipp Nr. 6: Verwende ein Skript!

Seien wir ehrlich:

Sich vor eine Kamera zu stellen, kann einschüchternd sein. Nicht oft vergisst man gerne mal, was man eigentlich sagen wollte. Dies führt dazu, dass man viel mehr Arbeit mit seinen Videos hat.

Die Lösung?

Aus einem Skript vorlesen.

Dies ist ein einfacher Schritt, der einem viel Zeit spart. Anstatt dir Gedanken darüber zu machen, was du sagen sollst und wie du es sagen sollst, brauchst du nur aus deinem vorformulierten Skript vorzulesen.

Tipp Nr. 7: SEO-Videos zu Keywords!

Jeder Artikel und jedes Video wird auf ein spezielles SEO Keyword optimiert. Hat man einen Artikel geschrieben wird dieser gekürzt und auf das wichtigste zusammen gekürzt.

Daraus wird dann ein Video produziert. Dies optimieren wir dann ebenfalls auf das Keyword und bauen es in den Artikel auf der Webseite ein.

Verbreitet wird der Artikel in sozialen Medien und dadurch bauen wir Links auf.

Die Folge: viel mehr Besucher von Google, YouTube, Social Media und anderen Webseiten.

Wir hoffen dir haben diese 7 Tipps zu den Video Marketing Trends 2021 geholfen.

JETZT VIDEO-MARKETING-TRENDS NUTZEN!

Video Marketing Trends 2021

Wenn du diese Video Marketing Trends 2021 für dein Unternehmen bestmöglich nutzen willst, dann lass uns über die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit sprechen.

Klicke auf den Button, um einen Termin zu einem Zoom-Call zu vereinbaren, bei dem ich dir Ideen für dein Video-Marketing auf dem Silbertablett serviere 😉

Die häufigsten Fragen zu Video Marketing

Marketingstrategien müssen immer wieder überarbeitet werden, da sich die uns zur Verfügung stehende Technologie ständig verändert und weiterentwickelt.

Was sind Video Marketing Strategien?

Videomarketing ist die Strategie, die von Marketing-Teams entwickelt wurde, um Videos zu erstellen, zu kuratieren und als Mittel zur Vermarktung ihrer Produkte oder Dienstleistungen an ihr Zielpublikum zu nutzen.
Die Idee besteht darin, das Publikum mit der Marke auf eine einfache und leicht verständliche Art und Weise in Kontakt zu halten.

Zum Beispiel wenn ein Unternehmen eine Strategie entwirft, wie sie durch Social Media Videos ihr Produkt verkaufen können. Dabei ist beispielsweise die Länge von Bedeutung, diese sollte bei Instagram 30 Sekunden, bei Twitter 45 Sekunden, bei Facebook 1 Minute und bei YouTube 2 Minuten betragen.

Eine Video Marketing Strategie ist also nur die Art und Weise einer Firma wie sie Videos vermarkten und prodzuieren um ihr Zielpuplikum zu erreichen. Genau wie bei jeder anderen Marketing Strategie auch, nur dass diese auf Video Content setzt.

Du darfst nicht versuchen etwas zu verkaufen, sondern du musst eine Story erzählen!

Was macht ein gutes Marketing Video aus?

Das wichtigste ist, dass du den Leuten nicht gleich zeigst, dass du etwas verkaufen willst. Gebe Ihnen Informationen zu einem Thema und baue die Werbung nur am Rande ein. So bleiben die Leute viel länger auf deinem Video.

Dein Marketing Video sollte alles aber nicht langweilig sein! Überrasche die Leute! Dabei sind die ersten Sekunden das wichtigste. Die Einleitung muss die Leute fesseln, sonst schalten sie ab.

Wichtig ist auch, dass es für Smartphones optimiert ist. Die meisten werden deine Werbung auf ihrem Smartphone sehen. Zudem ist es wichtig über SEO nachzudenken und dein Video zu optimieren, damit mehr Leute deiner Werbung sehen.

Also stelle die Webung nicht in den Mittelpunkt, überrasche die Leute und denk an die Optimierung!

 

Gutes Video Marketing geht nur, wenn du die verschiedenen Videotypen kennst!

Welches sind also die verschiedenen Videotypen?

Vorab solltest du dir darüber klar werden, was der Zweck deines Video Marketings ist. Dadurch fällt dir die Wahl eines Videotypens deutlich einfacher. Hier findest du die verschiedenen Videotypen und ihren Zweck.

Erklärungsvideos können dazu beitragen, Menschen über dein Produkt aufzuklären, und können in Verbindung mit Anleitungen, Kundendienstaktivitäten und einer ganzen Reihe anderer Anwendungen eingesetzt werden.

Interviews können dazu beitragen, die Konversation zwischen den Seiten zu fördern oder einen besonderen Gast oder Beeinflusser zu präsentieren. Wenn du zum Beispiel Videos mit Gast-Experten erstellst, kannst du den Ton jederzeit wiederverwenden und als Podcast vermarkten.

Produktbesprechungen und Demovideos können von Markenbotschaftern im Austausch gegen kostenlose Produkte erstellt werden. Wenn du Menschen in deiner Branche findest, die ihre gesellschaftliche Anhängerschaft fördern möchten, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, im Wesentlichen kostenlose Werbung zu erhalten. Dies kann dir auch dabei helfen, Informationen über das Produkt zu erhalten, wenn die Leute, die die Videorezensionen erstellen, viel Engagement und Kommentare haben. Es kann also in gewisser Weise wie Marktforschung funktionieren.

Live-Video ist die beste Möglichkeit, deinem Publikum ganz nah und persönlich zu kommen, und es funktioniert insbesondere auf sozialen Kanälen gut.

Jetzt musst du dich nur noch entscheinden, ob du ein Erklärungsvideo, ein Interview, eine Produktbesprechung bzw. Demovideo oder ein Live-Video für dein Vidoe Marketing verwendest.

Folge Stadtshow

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz