fbpx

Video-Marketing-Statistik: Trend geht 2021 weiter

Video-Marketing-Statistik 2021

Eine neue Video-Marketing-Statistik zeigt, dass der Trend 2021 weiter geht. Schon seit Jahren ist Video-Marketing die mit Abstand beliebteste Form von Werbung für Unternehmen. Videos sind keine Option, sondern Pflicht.

Das Unternehmen für digitale Werbung Postclick hat kürzlich einen neuen Bericht mit dem Titel „The 2021 Digital Advertising Trends Report“ veröffentlicht, der Aufschluss darüber gibt, wie weit der Trend zu Video im Jahr 2021 verbreitet sein wird.

Video-Marketing ist das „Next Big Thing“

Video-Marketing Statistik: #1-Trend 2021

Zunächst die (unserer Meinung nach) wichtigste Erkenntnis: „Auf die Frage nach den nächsten großen Dingen in der digitalen Werbung nannten die befragten Marketer Video, Personalisierung und künstliche Intelligenz. Video stand dabei an erster Stelle“ (Postclick).

Dies ist aus mehreren Gründen interessant.

Erstens: Video-Marketing-Agenturen haben dies kommen sehen.

Die Ergebnisse darüber, was Video für ein Unternehmen leisten kann, sind seit Jahren auffällig und konsistent.

Video-Marekting…

  • generiert Leads
  • steigert das Engagement
  • führt zu Geschäftsabschlüssen
  • stärkt die Loyalität

Letztendlich gibt es, wenn Sie einmal in die Erstellung Ihrer Inhalte investiert haben, so gut wie keine Nachteile bei deren Verbreitung.

Die Tatsache, dass Marketing-Experten jetzt auf Video als das „nächste große Ding“ in der digitalen Werbung hinweisen, bedeutet wahrscheinlich, dass diejenigen, die Video bisher nur langsam in ihre Strategien aufgenommen haben, keine Entschuldigung mehr haben. Schließlich ist es für Sie wahrscheinlich an der Zeit, es auch zu versuchen, wenn alle Ihre Konkurrenten Erfolg mit Videoinhalten haben.

Der zweite Grund, warum dieses Ergebnis interessant ist, ist, dass Video tatsächlich mit Personalisierung und künstlicher Intelligenz kombiniert werden kann, den anderen Punkten, die in diesem Jahr als Chancen identifiziert wurden.

Wir haben in den letzten Jahren immer wieder die Vorteile von personalisiertem Video-Content hervorgehoben (siehe hier, hier und hier), sodass versierte Marketer mit personalisiertem Video-Content die beiden größten Chancen in der digitalen Werbung nutzen können.

KI eröffnet auch neue Möglichkeiten für Videoinhalte. Es gibt bereits KI-Chatbots, die mit Videonachrichten antworten können.

YouTube verwendet KI-Software für eine Reihe von Zwecken, z. B. zum Entfernen anstößiger Videos und zur Auswahl von „Up Next“-Inhalten, die den Nutzern nach dem Ende eines Videos angezeigt werden.

KI hilft auch bei der Videoanalyse, indem sie Daten über Videoelemente erfasst und sortiert, auf die Zuschauer reagieren und die sie wahrscheinlich nicht einmal bemerken: die Farben in einer bestimmten Szene, Gesichtsausdrücke und andere Nuancen, die wir ohne KI niemals verfolgen oder überwachen könnten.

Mit anderen Worten: Video wird im Jahr 2021 mächtiger sein als je zuvor. Und Video-Marketing-Agenturen haben die einmalige Chance, alle drei vielversprechendsten digitalen Werbetrends auf einen Schlag zu nutzen.

Investitionen in Video-Marketing steigen 2021

Video Marketing Trends 2021 Tipps

Laut der Video-Marketing-Statistik von Postclick planen 61 % der Unternehmen, ihre Ausgaben für Online-Videos im Jahr 2021 zu erhöhen.

31% der Befragten erwarten keine Veränderung der Ausgaben für Online-Videos in diesem Jahr und nur 8% planen einen Rückgang.

Die Bedeutung dieser Zahlen liegt in der Tatsache, dass diese Antworten vom Oktober 2020 stammen, was bedeutet, dass sie die COVID-19-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Geschäftswelt vollständig berücksichtigen.

Wir haben solche Zahlen schon in der Vergangenheit gesehen, aber als das Wirtschaftswachstum im Jahr 2020 einbrach, konnten wir nicht ganz sicher sein, ob Video -Marketing Budgetkürzungen und Prioritätsverschiebungen überleben würde.

Die Tatsache, dass 61 % der Vermarkter planen, die Ausgaben für Online-Videos im Jahr 2021 zu erhöhen, deutet darauf hin, dass Video überlebt hat und in der Tat ein wichtiger Bestandteil der Erholungsstrategien vieler Unternehmen ist.

25% wollen TikTok nutzen

 

Schließlich können wir nicht über Videotrends für 2021 sprechen, ohne über TikTok zu sprechen.

Der Bericht enthüllt dieses Ergebnis: „Auf die Frage, welche digitalen Werbekanäle sie im Jahr 2021 nutzen wollen, sagte ein Viertel TikTok, was einmal mehr zeigt, dass Online-Videos an Bedeutung gewinnen.“

Viele Marken beginnen gerade erst, die Macht von TikTok zu verstehen – ein weitgehend unerschlossener Markt für Marken – und planen, im Jahr 2021 auf den Zug aufzuspringen. Diese Erkenntnis ist so bedeutsam, dass sie eine der acht Hauptprognosen des Berichts für 2021 ist.

Ich würde allerdings allen kleineren und mittelständischen Unternehmen von TikTok abraten. Wenn man hier kein großes Budget in Video-Marketing investieren und mit verrückten Videoclips punkten will, sollte man sich lieber auf andere Plattformen wie Facebook und YouTube konzentieren.

TikTok hat aber durch seine Existenz auch YouTube beeinflusst. Dort kann man seit 2020 auch Kurzvideos unter einer Minute (#Shorts) im Hochformat (9:16) erstellen.

2021 ist also für alle Unternehmen ein großartiger Zeitpunkt ist, um sich an Short-Form-Videos zu versuchen.

Fazit zur Video-Marketing-Statistik

Der rote Faden all dieser Erkenntnisse ist natürlich, dass Video schon jetzt eine große Sache ist und nur noch größer werden wird.

Wenn Ihnen die Erstellung einer eigenen Video-Marketing-Strategie zu gewagt erscheint, kontaktieren Sie mich und wir stellen einen individuellen Plan zusammen, der auf Ihre Ziele abgestimmt ist.

MIT VIDEO-MARKETING STARTEN

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Video-Marketing-Strategie auszubauen!

Angebot anfordern

Armin Bichler - Video-Experte von Stadtshow

Stadtshow Video & SEO

Inhaber: Armin Bichler
Münchner Straße 123
85774 Unterföhring


Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz