Gimbal für Videoproduktion: Stabilisierung der Aufnahmen

Gimbals für Videoproduktionen ermöglichen es, verwacklungsfreie und flüssige Aufnahmen zu erstellen, sei es bei Vlogs, Dokumentationen oder Filmprojekten.

Gimbal für Videoproduktion

Warum ein Gimbal für deine Videoproduktion entscheidend ist 🤳

Ein Gimbal ist wie dein persönlicher Kameramann, der dir hilft, professionelle Aufnahmen ohne Verwacklungen zu machen. Wenn du Aufnahmen machst, bei denen Stabilität und flüssige Bewegungen wichtig sind, kommst du um ein Gimbal nicht herum. Hier sind einige Gründe, warum ein Gimbal für deine Videoproduktion entscheidend sein kann:

1. Stabilität: Gimbals eliminieren Verwacklungen und sorgen für glatte Aufnahmen, selbst wenn du in Bewegung bist.

2. Professionelle Qualität: Sie verleihen deinen Aufnahmen eine professionelle Note und steigern die Gesamtqualität deiner Videos.

3. Kreative Möglichkeiten: Mit einem Gimbal kannst du beeindruckende Kamerafahrten und Schwenks realisieren, die deine Videos auf das nächste Level heben.

4. Vielseitigkeit: Gimbals sind nicht nur für Kameras geeignet, sondern auch für Smartphones und Action-Kameras, was ihre Einsatzmöglichkeiten erweitert.

Jetzt, da wir wissen, warum Gimbals so wichtig sind, lass uns einen Blick auf einige der besten Gimbals für Videoproduktion werfen.

Die Top 5 Gimbals für Videoproduktion 🏆

Hier sind unsere Top-Empfehlungen für Gimbals, die du in Betracht ziehen solltest:

Top-Gimbals
DJI RS 3 – 3-Achsen Gimbal-Stabilisator für DSLR- und spiegellose Kameras, 3 kg Zuladung, automatische Achsensperren, 1,8
DJI RS 3 – 3-Achsen Gimbal-Stabilisator für DSLR- und spiegellose Kameras, 3 kg Zuladung, automatische Achsensperren, 1,8″ Touchscreen, RS-Stabilisierungsalgorithmus der 3. Generation, schwarz
459,00 €Gimbal für Videoproduktion: Stabilisierung der Aufnahmen 1
ZHIYUN Crane 3S Smartsling Kit [Offiziell] 3-Achsen-Handheld Gimbal Stabilisator für DSLR-Kameras und Camcorder (mit Smartsling Griff)
ZHIYUN Crane 3S Smartsling Kit [Offiziell] 3-Achsen-Handheld Gimbal Stabilisator für DSLR-Kameras und Camcorder (mit Smartsling Griff)
499,00 €Gimbal für Videoproduktion: Stabilisierung der Aufnahmen 1
Feiyu SCORP Mini 2 [Offizieller] All-in-1 Stabilisator für Sony Alpha 7 IV/6400&GoPro 11/12&iPhone 14 pro/15, Tragbares 3-Achsen-Gimbal mit AI-Tracking, Touchscreen und integriertem Griff - Schwarz
Feiyu SCORP Mini 2 [Offizieller] All-in-1 Stabilisator für Sony Alpha 7 IV/6400&GoPro 11/12&iPhone 14 pro/15, Tragbares 3-Achsen-Gimbal mit AI-Tracking, Touchscreen und integriertem Griff – Schwarz
245,65 €Gimbal für Videoproduktion: Stabilisierung der Aufnahmen 1

Vergleichstabelle der besten Gimbals für Videoproduktion 📊

Hier ist eine Vergleichstabelle, die dir bei deiner Kaufentscheidung helfen kann:

GimbalTragfähigkeitAkkulaufzeitGewichtPreisKauflink
DJI Ronin-S3.6 kgBis zu 12 Std4.1 kg549,99Link
Zhiyun Crane 3S6.5 kgBis zu 18 Std4.9 kg699,99Link
FeiyuTech AK45004.6 kgBis zu 12 Std1.6 kg399,99Link
Moza AirCross 23.2 kgBis zu 12 Std1.1 kg299,99Link
Hohem iSteady Pro 40.28 kgBis zu 9 Std0.4 kg89,99Link

 

1. DJI Ronin-S

  • Review: Der DJI Ronin-S ist ein Kraftpaket in Sachen Stabilität und Präzision. Mit seinem starken Motor und der benutzerfreundlichen App-Steuerung ermöglicht er professionelle Aufnahmen mit Leichtigkeit.
  • Vorteile: Hervorragende Stabilisierung, langlebiger Akku, vielseitig einsetzbar.
  • Nachteile: Relativ schwer, teurer.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

2. Zhiyun Crane 3S

  • Review: Der Zhiyun Crane 3S zeichnet sich durch seine beeindruckende Tragfähigkeit aus und eignet sich daher ideal für schwere Kameras und Ausrüstungen. Die vielfältigen Steuerungsoptionen machen ihn zur ersten Wahl für Profis.
  • Vorteile: Hohe Tragfähigkeit, umfangreiche Steuerungsoptionen, robust.
  • Nachteile: Teuer, nicht so kompakt.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

3. FeiyuTech AK4500

  • Review: Der FeiyuTech AK4500 bietet eine beeindruckende Stabilisierung und ist trotzdem leicht und tragbar. Er eignet sich gut für Filmer, die viel unterwegs sind.
  • Vorteile: Leicht, tragbar, gute Stabilisierung.
  • Nachteile: Nicht für schwere Kameras geeignet, begrenzte Tragfähigkeit.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐ (4/5)

4. Moza AirCross 2

  • Review: Der Moza AirCross 2 ist ein kompakter Gimbal, der sich ideal für Reisen eignet. Er bietet eine solide Stabilisierung und ist budgetfreundlicher als einige Konkurrenten.
  • Vorteile: Kompakt, leicht, erschwinglich.
  • Nachteile: Begrenzte Tragfähigkeit, nicht für schwere Kameras.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐ (4/5)

5. Hohem iSteady Pro 4

  • Review: Der Hohem iSteady Pro 4 ist eine großartige Option für Smartphone-Filmer. Er ist leicht zu bedienen und bietet eine solide Stabilisierung für deine Handy-Aufnahmen.
  • Vorteile: Günstig, einfach zu bedienen, ideal für Smartphones.
  • Nachteile: Nicht für schwere Kameras geeignet.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐ (4/5)

Beholder DS1

Die Entwicklung der 3-Achsen-Gimbals für den breiten Markt steckt noch in den Kinderschuhen. Es gibt zwar ein paar Modelle, doch wirklich gute Ergebnisse liefern die wenigsten. Wir haben das derzeit beste 3-Achsen-Gimbal getestet: das Beholder DS1 Gimbal.

Beholder DS1 – Unboxing, Kalibrierung und Test

3-achsen-gimbal-beholder-ds1

Mit dem Beholder DS1 hat man ein leichtes, kompaktes und gut verarbeitetes 3-Achsen handheld Gimbal – also zum in der Hand halten.

Unter 1000 Euro bekommt man derzeit kein besseres Gimbal.

Alle Komponenten sind aus hochwertigem Material und das Gimbal liegt wegen des ergonomischen Griffs gut in der Hand.

Features des Beholder DS1 Gimbals auf einen Blick

  • Kameras bis 2 Kg
  • Geeignet für alle DSLR (Canon EOS) und DSLM Kameras (Panasonic Lumix)
  • solide Verarbeitung
  • einfache Kalibrierung
  • Betrieb mit drei Akku-Batterien
  • hochwertige Aufbewahrungsbox

Beispiels-Video zum 3-Achsen-Gimbal Beholder DS1

3-Axis DSLR Gimbal Beholder DS1 Review, Test & Demonstration - Schwebestativ

VIDEO: 3-Achsen-Gimbal Beholder DS1 Unboxing & Test

Anders als beim Vorgänger-Modell Beholder MS1 kann man mit dem Beholder DS1 Kameras bis zu einem Gewicht von 2 Kilogramm stabilisieren. Damit ist das 3-Achsen Gimbal so ziemlich für alle Spiegelreflexkameras (DSLR: Canon EOS 5D, 7D) und spiegellose Digitalkameras (DSLM: Panasonic GH3, GH4 und FZ1000) geeignet, die für das MS1-Gimbal noch zu schwer waren.

Profi-Filmer und Hobbyfilmer benutzen das Beholder DS1-Gimbal gleichermaßen. Mit keinem anderen Gimbal dieser Preisklasse lassen sich so hochwertige Aufnahmen erzeugen. Egal, ob man nun einen Imagefilm für ein Unternehmen dreht, auf einer Messe oder einer Veranstaltung Impressionen mit der Kamera einfängt oder einfach nur den eigenen Urlaub in Hollywood-Qualität für die Ewigkeit konserviert. Das 3-Achsen Gimbal ist ein universales Instrument mit dem Filmemacher und Hobbyfilmer viel Spaß haben.

Das 3-Achsen-Gyro-Stabilisator, der es ermöglicht beeindruckende Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven zu machen. Auch längere Kamerafahrten sind ohne Probleme möglich. Bei gewisser Übung sehen die Aufnahmen aus, als würde die Kamera auf Schienen fahren.

Zubehör des Beholder DS1-Gimbals

gimbal-beholder-ds1-box

Das Beholder DS1-Gimbal kommt mit einer hochwertigen, optisch ansprechenden und gut gepolsterten Aufbewahrungsbox. Darin ist neben dem Gimbal selbst ein Ladegerät mit Mini-USB-Anschluss sowie eine Adapterplatte zur perfekten Anpassung an verschiedene Kameratypen enthalten.

Über das Gewinde am Griffboden ist es möglich, dass man das Gimbal an einen Slider, Schulter-Stativ oder eine Stange montiert. Damit wird das Gewicht von Gimbal und Kamera nicht nur auf eine Hand, sondern auf beide Hände oder andere Hilfsmittel verteilt. Somit gelingen noch bessere Ergebnisse.

Über einen Modus-Knopf kann man fünf verschiedene Verhaltensformen des Gimbals einstellen. So kann man z.B. eine Achse fixieren um die gewünschte Aufnahme optimal umzusetzen.

Der einzige Nachteil, der beim Beholder DS1 auffällt ist, dass im Lieferumfang keine Batterien enthalten sind. Andererseits ist der Batterie-Betrieb auch ein Vorteil, da hier kein fest-verbauter Akku im Spiel ist, der das Gerät bei einem Defekt unbrauchbar macht. Wenn die Akku-Batterien hingegen irgendwann den Geist aufgeben sollten, kann man einfach neue kaufen.

Unbedingt 18650-Batterien für das Gimbal mitbestellen!
gimbal-batterien-kraftmax-18650

Für den Betrieb des Beholder DS1-Gimbals benötigt man drei Akku-Batterien vom Modell 18650. Da man normalerweise keine 18650-Batterien zu Hause hat, empfiehlt es sich diese gleich mitzubestellen.

Für längere Drehs sollte man zudem Ersatzbatterien einplanen. Wir haben gute Erfahrungen mit den 18650-Batterien von Kraftmax gemacht und empfehlen drei Doppelpackungen für rund 60 Euro zu kaufen, da diese ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.

Technische Entwicklung bis zum 3-Achsen-Gimbal

Ein Kamerafahrt wie im Hollywoodfilm war vor wenigen Jahren nur mit sehr teurer und großer Technik möglich. Neben einer teuren Filmkamera benötigte man Schienen für einen sogenannten Dolly auf dem die Kamera montiert war und ohne Erschütterung über die Schienen rollen konnte.

Noch neuer ist die Erfindung der Steady-Cam, die entkoppelt von Schienen und schwerem Fahrzeug ähnlich, sanfte Bewegungen ermöglicht. Dazu musse der Kameramann eine Weste mit einem elektronischen Greifarm tragen und sieht aus wie ein Roboter aus einem Science-Fiction-Film. Bei Fußball-Übertragungen sieht man oft Kameraleute mit Steady-Cams bewaffnet am Seitenrand stehen. Aber auch eine Steady-Cam hat einen stolzen Preis und ist für private Zwecke oder günstige Videoproduktionen nicht geeignet.

Der nächste Schritt in der Evolution war die GlideCam bzw. FlyCam. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Variante der Steady-Cam, die rein über eine Gewichtsverlagerung eine Stabilität erreicht. Diese GlideCams sind rein für den Consumer-Bereich entwickelt worden und kosten zwischen 100 und 500 Euro. Man erreicht damit schon sehenswerte aufnahmen, braucht allerdings viel Gefühl.

Die ersten Gimbals auf dem Markt wurden für Drohnen und Quadcopter entwickelt, damit die Vibrationen der Propeller ausgeglichen werden konnten und die Aufnamen nicht zittern. Auch für das Filmen mit den immer beliebter werdenen Spiegelreflexkameras von Canon wie die Canon EOS 5D oder 7D gibt es 3-Achsen-Gimbals, die an einer Stange montiert sind. Bekanntestes Produkte ist das DJI Ronini in der Preisklasse um die 1500 Euro.

Der neueste Stand der Technik ist das Gimbal. Über elektronsiche Sensoren balanciert das Gimbal die auf ihm montierte Digitalkamera bei Erschütterungen aus und sorgt dafür, dass perfekte und flüssige Aufnahmen ohne Zittern und Verwacklung möglich sind.

Wichtige Faktoren bei der Auswahl eines Gimbals 🤔

Bei der Wahl des richtigen Gimbals für deine Videoproduktion gibt es einige entscheidende Faktoren zu berücksichtigen:

1. Tragfähigkeit 🏋️‍♂️

Die Tragfähigkeit des Gimbals ist entscheidend, besonders wenn du schwere Kameras oder Zubehörteile verwenden möchtest. Stelle sicher, dass das Gimbal die Last problemlos tragen kann, um stabile Aufnahmen zu gewährleisten.

2. Akkulaufzeit 🔋

Die Akkulaufzeit ist wichtig, da du nicht möchtest, dass dein Gimbal während eines Shootings den Dienst versagt. Achte auf Modelle mit ausreichender Akkulaufzeit für deine Anforderungen.

3. Gewicht und Portabilität 🧳

Wenn du viel unterwegs bist, ist ein leichtes und kompaktes Gimbal von Vorteil. Es ermöglicht dir, flexibel zu sein und ohne zusätzliches Gewicht zu reisen.

4. Preis 💰

Das Budget spielt eine große Rolle. Es gibt Gimbals in verschiedenen Preisklassen, von erschwinglichen Optionen bis hin zu High-End-Modellen. Finde das Gleichgewicht zwischen deinen Anforderungen und deinem Budget.

5. Kompatibilität 📱📷

Stelle sicher, dass das Gimbal mit deiner Kamera oder deinem Smartphone kompatibel ist. Einige Gimbals sind speziell für bestimmte Modelle entwickelt.

6. Steuerungsoptionen 🎮

Die Art der Steuerung, sei es über eine App oder physische Tasten, kann einen großen Unterschied machen. Wähle ein Gimbal, dessen Steuerung für dich intuitiv ist.

7. Zubehör und Erweiterbarkeit 🛠️

Denke darüber nach, welches Zubehör und Erweiterungen für das Gimbal verfügbar sind. Dies kann die Vielseitigkeit deiner Ausrüstung erheblich steigern.


Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Gimbal 🙋‍♂️🙋‍♀️

Hier sind einige häufig gestellte Fragen rund um Gimbals und ihre Antworten:

1. Kann ich ein Gimbal für meine Action-Kamera verwenden?

Ja, viele Gimbals sind mit Action-Kameras kompatibel und bieten spezielle Halterungen dafür.

2. Welche Zubehörteile sind für ein Gimbal hilfreich?

Zubehör wie Stativfüße, Zusatzbatterien und Smartphone-Halterungen können die Nutzung deines Gimbals optimieren.

3. Gibt es Gimbals speziell für Smartphones?

Ja, es gibt spezielle Smartphone-Gimbals, die kompakt und einfach zu bedienen sind.

4. Kann ich mit einem Gimbal auch vertikale Videos aufnehmen?

Ja, die meisten Gimbals ermöglichen sowohl horizontale als auch vertikale Aufnahmen, was ideal für soziale Medien ist.

5. Brauche ich eine Schulung, um ein Gimbal zu benutzen?

Die Grundlagen sind leicht zu erlernen, aber für fortgeschrittenere Techniken kann eine Schulung hilfreich sein.


Wir hoffen, dass diese Informationen deine Fragen rund um Gimbals für Videoproduktion beantworten. Wenn du weitere Details zu einem bestimmten Aspekt benötigst oder weitere Fragen hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung! 📹🎬

Tipps zur Verwendung deines Gimbals für professionelle Aufnahmen 🎥🌟

Jetzt, da du ein Gimbal ausgewählt hast, ist es an der Zeit, einige Tipps zur optimalen Nutzung zu erhalten:

1. Kalibrierung ist der Schlüssel 🔄

Bevor du mit der Aufnahme beginnst, vergewissere dich, dass dein Gimbal ordnungsgemäß kalibriert ist. Dies gewährleistet eine präzise Stabilisierung.

2. Verwende den Follow-Modus 🏃‍♂️

Die meisten Gimbals bieten verschiedene Modi, darunter den Follow-Modus. Nutze diesen Modus, um sanfte Kamerabewegungen zu erzielen, indem das Gimbal deinen Handbewegungen folgt.

3. Achte auf die Balance ⚖️

Eine korrekte Gewichtsverteilung ist entscheidend. Stelle sicher, dass deine Kamera oder dein Smartphone richtig ausbalanciert ist, um beste Ergebnisse zu erzielen.

4. Übe die Bewegungen 🚶‍♀️🚶‍♂️

Nimm dir Zeit, um die verschiedenen Bewegungen und Schwenks mit dem Gimbal zu üben. Je geschickter du damit wirst, desto beeindruckendere Aufnahmen kannst du erstellen.

5. Die richtige Geschwindigkeit wählen 🏎️

Achte darauf, die Geschwindigkeit deiner Bewegungen anzupassen. Langsame, gleichmäßige Bewegungen erzeugen oft die besten Ergebnisse.

6. Vermeide Erschütterungen 🛑

Halte deine Hand so ruhig wie möglich. Vermeide plötzliche Bewegungen oder Erschütterungen, die das Gimbal aus dem Gleichgewicht bringen könnten.

7. Nutze die App-Funktionen 📱

Viele Gimbals verfügen über Apps, die zusätzliche Funktionen bieten, wie Zeitraffer, Panoramaaufnahmen und mehr. Erkunde diese Optionen, um deine Kreativität auszuleben.

8. Achte auf die Akkulaufzeit 🔋

Behalte die Akkulaufzeit im Auge und sorge dafür, dass du genügend Ersatzakkus zur Verfügung hast, wenn du längere Aufnahmen planst.


Wartung und Pflege deines Gimbals 🛠️🧼

Damit dein Gimbal lange hält und optimal funktioniert, ist regelmäßige Wartung und Pflege unerlässlich:

1. Reinigung 🧽

Halte dein Gimbal sauber und frei von Schmutz, Staub und Feuchtigkeit. Verwende gegebenenfalls ein leicht feuchtes Tuch.

2. Überprüfe die Mechanik 🧐

Prüfe regelmäßig, ob alle mechanischen Teile und Verbindungen in einwandfreiem Zustand sind. Gegebenenfalls wende dich an den Hersteller oder den Kundendienst.

3. Software-Updates 🔄

Halte die Firmware deines Gimbals auf dem neuesten Stand, indem du regelmäßig nach Software-Updates suchst.

4. Lagerung 🗄️

Bewahre dein Gimbal an einem trockenen und sicheren Ort auf. Verwende die mitgelieferte Tragetasche oder Schutzhülle, um es vor Beschädigungen zu schützen.

5. Akkupflege 🔋

Lade den Akku deines Gimbals gemäß den Herstelleranweisungen auf und lagere ihn bei Nichtgebrauch bei angemessener Ladung.


Wir hoffen, dass diese Tipps und Informationen dir bei der Verwendung und Pflege deines Gimbals für Videoproduktion helfen. Wenn du weitere spezifische Fragen hast oder weitere Einzelheiten zu einem dieser Punkte wünschst, stehe ich gerne zur Verfügung! 📹🔧


 

Zubehör und Erweiterungen für dein Gimbal 🛠️📦

Wenn du das volle Potenzial deines Gimbals ausschöpfen möchtest, gibt es einige nützliche Zubehörteile und Erweiterungen, die du in Betracht ziehen solltest:

1. Stativfüße 🦶

Stativfüße ermöglichen es dir, dein Gimbal auf festem Untergrund zu platzieren, ohne es in der Hand halten zu müssen. Dies ist besonders hilfreich für langsame Schwenks und Aufnahmen ohne Bewegung.

2. Zusatzbatterien 🔋

Zusätzliche Akkus sind unerlässlich, wenn du längere Aufnahmen planst. Du möchtest nicht mitten in einem wichtigen Shot ohne Strom dastehen.

3. Erweiterungsstangen 🪛

Erweiterungsstangen erlauben dir, das Gimbal auszudehnen und verschiedene Aufnahmehöhen und -winkel zu erreichen. Sie sind großartig für Low-Angle- oder High-Angle-Shots.

4. Fernbedienungen 🎮

Einige Gimbals sind kompatibel mit Fernbedienungen, die die Steuerung noch präziser und einfacher machen. Dies ist besonders hilfreich bei komplexen Aufnahmen.

5. Counterweights ⚖️

Counterweights können nützlich sein, um das Gimbal auszubalancieren, wenn du ungewöhnliche Kamera-Konfigurationen verwendest, z.B. mit schwerem Zubehör.

6. Smartphone-Halterungen 📱

Wenn du dein Smartphone mit dem Gimbal verwenden möchtest, kann eine spezielle Halterung dafür sorgen, dass es sicher und stabil befestigt ist.

7. Transporttasche 🧳

Eine hochwertige Transporttasche schützt dein Gimbal vor Stößen und Staub und erleichtert den Transport zu Drehorten.

8. ND-Filter 📸

ND-Filter sind hilfreich, um die Belichtung deiner Aufnahmen bei starkem Licht zu kontrollieren. Sie ermöglichen längere Verschlusszeiten und kreative Effekte.


Die Bedeutung der Postproduktion 🎬✂️

Nicht nur die Aufnahme, sondern auch die Postproduktion spielt eine entscheidende Rolle in der Videoproduktion. Hier sind einige wichtige Schritte und Überlegungen:

1. Farbkorrektur und Grading 🌈

Die Farbkorrektur hilft dabei, die Farben deiner Aufnahmen anzupassen und einen konsistenten Look zu erzielen. Das Grading ermöglicht es, eine bestimmte Stimmung oder Ästhetik zu erzeugen.

2. Stabilisierung 🔄

Obwohl Gimbals Verwacklungen minimieren, kann es immer noch leichte Bewegungen geben. In der Postproduktion kannst du weitere Stabilisierungseffekte hinzufügen.

3. Schnitt und Montage ✂️🔗

Der Schnitt ist entscheidend, um deine Aufnahmen zu einem zusammenhängenden Video zu machen. Die Montage beinhaltet das Hinzufügen von Übergängen, Musik und Texten.

4. Sounddesign und Tonbearbeitung 🎶🔊

Der Ton ist genauso wichtig wie das Bild. Füge Hintergrundmusik, Voiceovers und Soundeffekte hinzu, um die Audioqualität zu verbessern.

5. Export und Formatwahl 📤

Wähle das richtige Exportformat und die Auflösung, um sicherzustellen, dass dein Video für die Veröffentlichung auf verschiedenen Plattformen geeignet ist.


Wir hoffen, dass diese Informationen zur Nutzung von Zubehör und zur Bedeutung der Postproduktion für deine Videoproduktion nützlich sind. Falls du weitere Fragen hast oder spezifische Themen vertiefen möchtest, stehe ich gerne zur Verfügung! 🎥🔧🎬

WILLST DU SELBER BESSERE VIDEOS MACHEN?

In meinem Coaching How2Video lernst du alles um Videos für dein Unternehmen zu machen!

Ich helfe Unternehmern mehr Reichweite mit Videos und SEO zu erzielen.

Wir wissen vorher genau, WAS die Leute sehen wollen.

Wir liefern mit Videos ANTWORTEN auf die wichtigsten Fragen zu Ihrem Thema.

Wir bauen Deinen Youtube-Kanal auf!

Gimbal für Videoproduktion: Stabilisierung der Aufnahmen 4

Armin Bichler Experte für effiziente Videoproduktion

Klicke jetzt auf den Button um dich für ein kostenloses Beratungsgespräch zu bewerben!