fbpx

Webcam-Test 2021 – Die beste Kamera fürs Home Office

Webcam-Test 2021 fürs Home Office

Die wichtigsten Dinge, die Arbeiten im Home Office möglich machen sind Computer, Internet und natürlich eine Webcam für Meetings. Im Webcam-Test 2021 zeige ich dir die beste Kamera fürs Home Office!

Als Video-Experte werde ich immer wieder gefragt, welche Webcam ich denn empfehlen würde.

Ich habe mir vor 5 Jahren die Logitech C920 gekauft, weil es damals die beste Webcam für rund 100 Euro auf dem Markt war.

Diese Webcam ist in Full-HD, liefert ein scharfes Bild und ist immer noch mehrmals wöchentlich für Online-Videoproduktion im Einsatz.Webcam-Test 2021 - Logitech C920 Amazon

Unter anderem dieses Video habe ich mit der Logitech C920 Webcam aufgenommen:





Mittlerweile gibts ein Nachfolge-Modell mit der Logitech C922 Webcam.

Fürs Home Office hast du prinzipiell drei Möglichkeiten: Kauf eine gute, ein günstige Marke oder eine billige Webcam.

Die guten kosten rund 100 Euro und hier würde ich die Logitech C922 nehmen.

Die günstigen Marken-Webcams von Microsoft oder Logitech kosten rund 50 Euro.

Diese Microsoft LifeCam HD-3000 hatte ich auch mal, aber ich wollte schnell was Besseres.

Deswegen würde ich lieber einmalig ein bißchen mehr investieren und dann für die nächsten 5 Jahre auf der sicheren Seite sein.

 

Webcam-Test Microsoft

Alle anderen Webcams aus China für rund 20 Euro reichen mit Sicherheit fürs Home Office locker, würde ich aber nicht empfehlen.

Wenn du tiefer in die Materie Webcam-Test einsteigen willst, dann habe ich hier noch einige Informationen zusammen getragen.

Worauf du bei einem Webcam-Test achten solltest!

Eine gute Webcam für die meisten Menschen sollte alle diese grundlegenden Kriterien erfüllen:

Preis: Eine Webcam mit guter Videoqualität muss nicht viel kosten. Selbst professionelle Streamer oder YouTuber mit höheren Ansprüchen müssen nicht viel mehr als 100 Euro ausgeben.

Webcams mit einem Preis zwischen 100 Euro und 150 Euro bieten oft ein größeres Sichtfeld – 90 Grad gegenüber 70 bis 80 Grad -, was hilfreich ist, wenn Sie mehr vom Raum zeigen wollen, z. B. einen Konferenztisch mit vielen Teilnehmern.

Einige andere Webkameras, die mehr kosten, sind „für Unternehmen konzipiert„, was meist bedeutet, dass sie für die Verwendung mit Skype und anderer Videosoftware wie Zoom zertifiziert sind. Aber diese Zertifizierung ist für die meisten Top-Webcams heutzutage nicht notwendig, um mit diesen Programmen zu arbeiten.

Auflösung und Bildrate: Wir haben Kameras bevorzugt, die mindestens Full-High-Definition-Video (1920×1080 oder 1080p-Auflösung) bei 30 fps unterstützen, was für die Streaming-Apps, die dies unterstützen, und für lokal aufgenommene Videos nützlich ist.

Einige High-End-Kameras unterstützen 720p-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde, was für flüssigere Videos sorgt, aber für die meisten Leute, die bei Videoanrufen einfach nur besser aussehen wollen, nicht notwendig ist.

Autofokus: Wir haben nur die Modelle berücksichtigt, die Autofokus unterstützen. Mit dieser Funktion passen Webcams ihren Fokus an, wenn Sie sich näher an die Kamera heran oder von ihr weg bewegen oder wenn Sie etwas vor die Kamera halten, so dass Sie immer scharf aussehen.

Automatische Helligkeits- und Farbkorrektur: Sie sollten in der Lage sein, diese Einstellungen manuell anzupassen, wenn Sie es wirklich wollen, aber jede gute Webcam sollte Ihnen ein anständiges Bild liefern, ohne dass Sie an den Einstellungen herumfummeln müssen.

Ein guter Clip oder Ständer: Jede Webcam braucht einen Clip, mit dem sie einfach an einer Vielzahl von Laptop-Bildschirmen und Desktop-Monitoren befestigt werden kann, und es sollte einfach sein, das Mikrofon nach oben oder unten zu neigen, um die Ansicht anzupassen.

Ständer, die es ermöglichen, die Kamera unabhängig auf einem Tisch oder Schreibtisch zu platzieren, die es erlauben, die Kamera zu schwenken, oder die eine Stativhalterung beinhalten, sind ein Bonus.

Ein paar andere Dinge sind schön zu haben, aber die meisten Leute müssen sich darüber keine Gedanken machen:

Ein anständiges Mikrofon: Die meisten Webcams verfügen über ein Mikrofon mit Rauschunterdrückung, so dass Sie auch dann gut zu hören sind, wenn Sie in einem Raum mit wenig Umgebungsgeräuschen (wie einem Deckenventilator) chatten. Wenn Sie jedoch eine bessere Klangqualität benötigen, sollten Sie entweder ein USB-Mikrofon oder unsere Auswahl an Büro-, Gaming- oder Bluetooth-Headsets mit integrierten Mikrofonen in Betracht ziehen.

Ein Glasobjektiv: Glaslinsen sorgen im Allgemeinen für eine bessere Bildqualität als Kunststofflinsen. Die meisten Webcams der Mittel- und Oberklasse haben ein Glasobjektiv, aber letztlich haben die Auflösung der Kamera, der Autofokus und die Helligkeits-/Farbeinstellungen einen größeren Einfluss auf die Bildqualität.

Integriertes Licht: Wer professionelle Ansprüche hat, wird früher oder später sowieso sich und die Umgebung perfekt einleuchten wollen. Manche Kameras haben bereits eine integrierte Leuchte, die schon mal eine gute Basis ist.

Ein größeres Sichtfeld: Ein größeres Sichtfeld (diagonal gemessen) bedeutet, dass die Personen, mit denen Sie chatten, mehr von Ihnen und Ihrem Raum auf einmal sehen können. Für Videochats ist ein größeres Sichtfeld jedoch nicht so wichtig, und die meisten Webcams bieten ohnehin ungefähr das gleiche Sichtfeld. Fast alle von uns getesteten Kameras hatten ein Sichtfeld zwischen etwa 70 und 80 Grad; das niedrigste Modell hatte ein 60-Grad-Sichtfeld und das höchste Modell hatte ein 90-Grad-Sichtfeld.

Eine längere Garantie: Die meisten der von uns getesteten Webcams hatten eine zwei- oder dreijährige Garantie. Aber insgesamt sind Webcams relativ einfache, meist stationäre Geräte, die nicht zu häufigen Defekten neigen.

Zusätzliche Software: Die meisten Webcams funktionieren ohne zusätzliche Software. Wenn die Webkamera optionale Software enthält, sollte diese rein additiv und einfach zu bedienen sein.

Die beste Kamera im Webcam-Test 2021

Bei den aktuellen Anforderungen an das Arbeiten von zu Hause und die allgemeine Isolation ist es kein Wunder, dass Webcams sehr gefragt sind. Ob für Videoanrufe mit der Familie, virtuelle Meetings im Büro oder einfach nur, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben – Webcams sind zu einem unverzichtbaren technischen Hilfsmittel geworden, das in dieser schwierigen Zeit in jedem Haushalt vorhanden sein sollte. Obwohl sie schwer zu finden sind, haben wir eine Liste der besten verfügbaren Webcams zusammengestellt und zeigen, wo Sie sie finden können.

Diejenigen, die Laptops oder All-in-One-Computer verwenden, sind bereits besser dran als die meisten anderen, aber da viele dieser Geräte mit niedrig auflösenden Kameras ausgestattet sind, sollten Sie vielleicht trotzdem auf eine dedizierte Webkamera aufrüsten. Jeder, der einen Desktop-PC verwendet, wird trotzdem eine separate Webcam kaufen müssen, aber zum Glück decken die besten Webcams ihre Bedürfnisse mehr als ab. Und da es sie in verschiedenen Auflösungen und Budgets gibt, ist für jeden Bedarf etwas dabei, sei es für tägliche Videokonferenzen oder für die Verbindung mit den Liebsten.

Da immer mehr Menschen nach Webcams suchen, haben wir einige der besten Webcams von heute gefunden. Wir haben auch einige Webcam-Angebote von weniger bekannten Marken oben auf dieser Seite hervorgehoben. Diese Webcams sind auf Lager und bieten gute Alternativen zu den bekannteren Produkten in unserer Liste – und das auch noch zu stark reduzierten Preisen.

Hier ist unsere Liste mit den besten Business-Webcams, die derzeit auf dem Markt sind.

Logitech StreamCam

Die Logitech StreamCam hat viele Tools für die Erstellung von Inhalten zu bieten.

Webcam-Test Logitech StreamCam

  • Auflösung: 1080p
  • Features: Intelligenter Autofokus und Belichtung
  • KI-unterstützte Gesichtsverfolgung
  • 9:16-Format
  • integrierte elektronische Bildstabilisierung
  • USB-Typ-C-Konnektivität

PRO

+ Funktionen zur Inhaltserstellung
+ Gesichtsverfolgung
+ Auto-Fokussierung

KONTRA

  • Nicht billig

Unsere Top-Auswahl für die besten Webcams ist mehr als nur eine Webcam. Die Logitech StreamCam hält Ihnen nicht nur den Rücken frei, wenn Sie Videokonferenzen abhalten, mit Familien und Freunden videochatten oder Ihre Spiele live streamen. Diese funktionsreiche 1080p-Webkamera hat auch viele Tools für die Erstellung von Inhalten zu bieten, darunter Autofokus, intelligente Belichtung, Gesichtsverfolgung, eine Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde und ein umklappbares Design, damit Sie Fotos und Videos im 9:16-Format aufnehmen können. Sie können sie sogar auf einem Stativ befestigen und sie nutzt USB Typ-C für schnelle und effizientere Videoübertragungsgeschwindigkeiten.

Die Logitech StreamCam kostet rund 150 Euro.

JETZT PREIS AUF AMAZON ÜBERPRÜFEN

Razer Kiyo

Razer Kiyo konzentriert sich auf das, was für Game-Streamer und YouTube-Vlogger am wichtigsten ist.

Webcam-Test 2021: Razer Kiyo

  • Auflösung: 1080p
  • Ringlicht (cool!)
  • Kompatibilität mit OBS und Xsplit (haben alle Webcams)

Die Razer Kiyo mag seltsam aussehen, ein Beweis für das einzigartige Design von Razer, aber sie ist immer noch eine der besten Webcams zum Streamen – was in der heutigen Zeit unglaublich beliebt ist. Bei der Razer Kiyo hat Razer auf viel Schnickschnack verzichtet, den hochwertigere Webcams bieten, und sich stattdessen auf das konzentriert, was für Game-Streamer und YouTube-Vlogger am wichtigsten ist – gute Bildqualität und Beleuchtung durch einen „Light Ring“. Sie müssen nicht viel Zeit mit der Konfiguration des Streams verbringen – schließen Sie einfach die Razer Kiyo an und legen Sie los.

Mit der Prime-Lieferung ist die Webcam bereits am nächsten Tag zu Hause und bereit fürs Home Office!

JETZT VERFÜGBARKEIT AUF AMAZON CHECKEN!

Logitech C922 Pro Stream

Das Logitech C922 Pro Stream hat das gleiche edle Design wie sein Vorgänger, aber mit etwas Interessantem für Gamer. Das Spiel beginnt für Logitechs neueste Webcam C922 Pro.

Webcam-Test Logitech C922

  • Auflösung: 1080p
  • Features: Hintergrundentfernung (machen Programme wie Skype und Zoom sowieso)
  • Low-Light-Korrektur
  • 720p/60fps Video beim Streaming
  • Stereo-Audio
  • Autofokus (haben alle)
  • automatische Lichtkorrektur

PRO
+ Großartige Low-Light-Fähigkeiten
+ Hintergrundentfernungsfunktion
+ Unterstützt Streaming mit 60 Fps für flüssigeres Bild

Die Logitech G922 Pro Stream hat das gleiche edle Design wie ihr Vorgänger, die C920, ist aber dieses Mal besonders für Gamer interessant. Die C922 bietet immer noch eine exzellente 1080p-Videoqualität, die sich hervorragend für Videotelefonate eignet, und die automatische Low-Light-Korrektur macht sie zu einer fantastischen Cam für Streaming bei ausgeschaltetem Licht. Sie unterstützt auch die Hintergrundentfernung, was sie ideal für angehende YouTuber macht.

Die Webcam ist so gut wie immer ausverkauft.

JETZT VERFÜGBARKEIT PRÜFEN!

Mevo

Mit Mevo können Sie Live-Aufnahmen machen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden.

Mevo Webcam test

  • TOP: Auflösung: 2160p
  • 4K-Aufnahme
  • Kompatibilität mit mobilen Geräten
  • Live-Video- und Audiobearbeitung
  • Bluetooth 4.1

Negativ: kostet fast 500 Euro.

Wenn Sie ein aufstrebender Journalist sind oder einfach nur versuchen, Aufnahmen in der freien Natur zu machen, könnte die Mevo eine der besten Webcams für Sie sein. Entweder die Mevo oder die Mevo Plus ermöglichen es Ihnen, Aufnahmen live zu machen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden – solange Sie sich mit einem mobilen Netzwerk verbinden können. Und da die Mevo klein und unauffällig ist, wird sie Ihre Gesprächspartner während eines Interviews nicht ablenken.

JETZT VERFÜGBARKEIT ÜBERPRÜFEN

Microsoft LifeCam Studio

Microsoft LifeCam Studio ist für Geschäftskonferenzen und Präsentationen gedacht. Eine professionelle Kamera für professionelle Leute.

  • Auflösung: 1080p
  • Farbkorrektur
  • Hi-Fi-Mikrofon

PRO
+ Weites Sichtfeld
+ Breitbandmikrofon für besseren Klang

Sie ist nicht die attraktivste Webcam, aber die LifeCam Studio ist auch nicht wirklich darauf ausgelegt, attraktiv zu sein. Stattdessen ist sie für Geschäftskonferenzen und Präsentationen gedacht, mit 1080p-Aufnahme, 720p-Live-Videogesprächen und einem Breitbandmikrofon, das kristallklaren Sound liefert. Dies ist ein ernstzunehmendes Peripheriegerät – eines, das einen leistungsstarken PC für maximale Einstellungen benötigt – aber das bedeutet nicht, dass es ihm an Schnickschnack fehlt. So ist es zum Beispiel um 360 Grad drehbar und verfügt über Microsofts TrueColor-System, das die Belichtung dynamisch anpasst, damit Sie immer gut ausgeleuchtet sind.

Logitech Brio-Webkamera

  • Auflösung: 2160p
  • Features: 4K-Aufnahme
  • 5X HD-Zoom
  • Windows Hello
  • HDR

Haben Sie schon einmal angewidert auf eine Webcam geschaut, weil sie einfach nicht mit Ihrem Smartphone mithalten kann? Nun, die Logitech Brio könnte die Webkamera sein, nach der Sie gesucht haben.

Mit einer 4K UHD-Auflösung und HDR hat die Logitech Brio High Fidelity in die Welt der besten Webcams gebracht. Als wäre das noch nicht genug, bietet sie auch noch die Windows Hello-Funktionalität und einen einfach zu bedienenden Ständer, mit dem Sie sie so positionieren können, dass Sie Ihre beste Seite einfangen.

Logitech HD-Webcam C310

Webcam für den kleinen Geldbeutel

  • Auflösung: 720p
  • Rauschunterdrückung
  • automatische Lichtkorrektur

Die Logitech HD Webcam C310 ist eine solide Option für alle, die sich eine Webcam nicht leisten können. Sie ist perfekt für alle, die einfach nur einen Zoom- oder Skype-Anruf tätigen und gut gesehen werden wollen.

Und obwohl sie nur in 720p aufnimmt, verfügt die C310 über Logitechs RightLight 2-Technologie zur automatischen Lichtkorrektur, damit Sie immer im richtigen Licht gesehen werden.

Das Mikrofon mit Rauschunterdrückung sorgt dafür, dass Sie auch aus einer Entfernung von bis zu 1,5 Metern gut zu hören sind. Dies ist vielleicht nicht die erste Wahl für einen Streamer, aber es ist ein Qualitätsprodukt für jeden, der ein kleines Budget hat.

Logitech C930e

Die Logitech C930e ist die bisher fortschrittlichste HD-Webkamera von Logitech.

Die Brio hat aber eine höhere Aufösung und die C920 kostet bei fast gleicher Leistung wesentlich weniger.

  • Auflösung: 1080p
  • Zeiss-Objektiv
  • Weitwinkelobjektiv
  • -Die 920er kommt dem sehr nahe und kostet viel weniger Geld

Die C930e behauptet, die bisher fortschrittlichste HD-Webkamera von Logitech zu sein, daher ist es nicht überraschend, dass sie auch eines der teuersten Angebote von Logitech ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Webkameras, die sich auf den PC verlassen, übernimmt dieses Gerät die Videokodierung selbst, was wiederum zu einer besseren Videoqualität führen sollte.

Das breite 90-Grad-Sichtfeld bedeutet, dass es gut für geschäftliche Videokonferenzen und Präsentationen geeignet ist. Und natürlich ist sie Skype-zertifiziert für PC und Mac.

AUSDOM 1080P HD-Webcam

Die AUSDOM 1080P HD Webcam bietet eine Auflösung von bis zu 1080p HD und unterstützt 12MP Standbilder. (Bildnachweis: Ausdom)

  • Auflösung: 1080p
  • Eingebautes Mikrofon mit Rauschunterdrückung
  • Low-Light-Enhancement-Technologie
  • flexibler Standfuß

Wenn Sie auf der Suche nach einer Full-HD-Webcam sind, die nicht zu teuer ist, könnte dies eine der besten Webcams für Sie sein. Mit einer Auflösung von bis zu 1080p HD und 12MP-Standbildern, einem Mikrofon mit Geräuschunterdrückung und einer Kompensation für schlechte Lichtverhältnisse ist diese Kamera mit vielen Funktionen ausgestattet. Es gibt keinen Autofokus und Sie erhalten kein großes Software-Paket, aber der günstige Preis macht alle Mängel mehr als wett, weshalb sie sich einen Platz auf unserer Liste der besten Webcams verdient hat.

Stadtshow Video & SEO

Inhaber: Armin Bichler
Münchner Straße 123
85774 Unterföhring


Vorherige Adressen von Stadtshow Videoproduktion München


Neumarkter Straße 24
81673 München

YouTube

Facebook

Impressum | Datenschutz